Weihnachtseinkäufe im örtlichen Onlinehandel.

 

Produktfoto havit WEBCAM
Full HD Web Cam C1096 von HAVIT.

Gerade in Corona-Lockdown-Zeiten hört man immer wieder - schon fast gebets- mühlenartig - die Aufforder- ung von hochrangigen Politikern und Vertretern österreichischer Wirtschafts- verbände nicht bei AMAZON, also nicht dem ausländischen Online Handel das Geld in den Rachen zu werfen. Vielmehr sei es wichtig bei österreich- ischen Onlinehändlern einzu- kaufen und somit doch einen Beitrag zur Steigerung österreichischer Wertschöpfung zu leisten. Grundsätzlich ist das natürlich keine schlechte Idee und so habe ich mich nach nun mehreren Monaten Home Office entschlossen, mir eine neue WebCAM zu leisten, bzw. habe Ausschau nach einem passenden Produkt „Made in Austria“ gehalten. Leider hat sich bei meinen Bemühungen sehr schnell eine gewisse Ernüchterung eingestellt. Abgesehen davon, dass sich IT Zubehör überhaupt seit der Corona Pandemie empfindlich verteuert hat, scheinen WebCAMs aus österr. Produktion de facto nicht existent zu sein. Selbst in Europa hergestellte Produkte sind kaum zu bekommen. Ein Blick in den einzigen in Langenegg ansässigen Online Shop zeigt, dass das Groß- u. Einzelhandelsunternehmen NUSSBAUMER computers & communications mit seinen fünf Produkten über ein sehr überschaubares Sortiment verfügt. Die meisten, der angebotenen Artikel sind schon sehr veraltet und scheinen auch nicht kurzfristig verfügbar zu sein. Zu meinem Glück gibt es aber eine WebCam mit der Typenbezeichnung C1096 von "TERRA" für den Preis von €51,62 und soll überdies auch noch sofort lieferbar sein. Wie bei so vielen Online Shops, fehlen auch hier neben den Angaben über die Herkunft auch alle sonstig wichtigen technischen Daten. In manchen Fällen können diese zumindest im Internet recherchiert werden. Eine Google Anfrage zeigt, dass es sich bei dem Modell offensichtlich um eine Kamera aus chinesischer Produktion handelt, welche unter verschiedenen Namen angeboten wird. Allerdings mehr erstaunt hat mich die Tatsache, dass diese Kamera beim Chinesen meines geringsten Misstrauens, ALI EXPRESS gerade einmal für € 23,86 zuzüglich € 1,83 Versandspesen zu bekommen ist. (Stand 27.Nov.2020.) Als zusätzlichen Mehrwert gibt der chinesische Onlinehandler auch noch gratis ein Ministativ dazu. Da die Lieferung aus „Germany“ erfolgt fallen erfreulicherweise auch keine Zollgebühren an. Wer nun glaubt der arme chinesische Internethändler verdient dabei nichts mehr, der irrt. Und natürlich verlangt auch die chinesische Handelsplattform Alibaba ihren Obolus. Auch die Onlinehandelsplattform AMAZON bietet eine C1096 WebCam zum Verkauf an, allerdings unter dem Namen INNOVATION * IT. Die Kamera ist baugleich mit den WebCams von HAVIT und Terra und kostet allerdings €37,95. Für AMAZON Prime Kunden wird die WebCam auch kostenlos zugestellt. Vorteil bei AMAZON - gefällt einem vielleicht die Kamera nicht, kann diese kostenfrei zurückgeschickt werden. Gegenüber dem "Fachgeschäft" aus Langenegg bedeutet das doch eine Einsparung von über 26%. Lässt man nämlich den Profieinkäufer ans Werk, der direkt mit dem Hersteller verhandelt, gibt es die WEB Cam schon für USD 10,00 was bei aktuellem Wechselkurs ca. 8 Euro entspricht. Stimmt zudem noch die Stückzahl, druckt der Hersteller sowohl auf die CAM als auch auf die Kartonage den gewünschten Namen bzw. Logo drauf. Für jemanden der täglich für sein Geld hart arbeitet, stellt sich nun die Frage, wieso soll denn für das gleiche Produkt das Doppelte oder noch mehr bezahlt werden? Schließlich muss der Händler, in diesem Fall die NUSSBAUMER computers & communications ja dem chinesischen Händler ebenfalls bezahlen und auch in diesem Fall erfolgt keine Wertschöpfung in Österreich. Vielmehr scheint hier lediglich der österreichische Kunde geschröpft zu werden oder wird hiermit vielleicht die Diffamierungsplattform Betrugs.Info finanziert? Trotz intensivem Nachdenken konnte ich für mich keinen Mehrwert finden, der den stark überhöhten Preis rechtfertigen könnte. Zugegeben wenn der gelernte Schreiner und IBC Kaufmann auch durchaus Erfahrung mit Überwachungskameras haben mag, denke ich, wird er mir weder in der Beratung noch im Fall einer allfälligen Reparatur hilfreich sein können. Nach längerem hin und her hat dann die Neugier doch gesiegt und ich habe mir die WebCAM bei ALI EXPRESS bestellt. Mittlerweise ist die WebCam bei mir schon eingelangt und die ersten Tests mit Teams und Skype haben meine Erwartungen mehr als erfüllt. Das durch den günstigen Einkauf eingesparte Geld werde ich nun bei der örtlichen Sennerei in leckeren Langenegger Dorfkäse investieren, der zu 100% in Langenegg hergestellt wird. Ich hoffe damit einen sinnvollen Beitrag in die örtliche Wirtschaft, Landwirtschaft, bzw. in die in der Region arbeitenden Bevölkerung zu leisten und wünsche allen frohe Weihnachten und viel Erfolg beim Online Shoppen.

GNU

 Anmerkung: Für die in diesem Beitrag angeführten Markennamen, Firmennamen und Warenzeichen gilt: Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Inhabern.