Notrufe nicht erreichbar !

 

Vormittags am 14.10.2019 kam es im A1 Netz österreichweit zu teilweise Ausfälle der Festnetzsprachtelefonie. Die Ursachen konnten kurzfristig behoben werden, sodass bereits am Nachmittag wie gewohnt alle Services wieder verfügbar waren bzw. sind. Wie wir alle wissen kann es in jedem technischen System zu Fehler kommen. Laut Medienberichten ist es dadurch jedoch zu keiner Krisensituation gekommen. Wichtig erscheint aber, dass die Störung rasch behoben werden konnte. Leider gibt es keine absolute Sicherheit und so können Störfälle nie gänzlich ausgeschlossen werden. Wie die jüngere Vergangenheit gezeigt hat können derartige Probleme unabhängig vom Netzbetreiber auftreten.  
Bemerkenswert ist jedoch die „Eilmeldung“ auf der Internetplattform IBC.info. Bezugnehmend auf den Störungsfall schreibt der Betreiber der Internetplattformen Betrugs.info und IBC.info am 14.10.2019 um 20:07:37 folgendes:

Zitat:
Notrufe nicht erreichbar!
Alle Antennen am Antennentragwerk aufgezogen aber weit und breit kein A1 Notfunker. Gut dass die Feuerwehr noch Funkgeräte hat.
Zitat Ende.  

Wie aus dem Impressum ersichtlich ist, ist der Autor dieser doch eher verwirrt anmutenden Stellungnahme Mitglied des Pressejournalisten Verbands und auch Betreiber der Internetplattformen Betrugs.info und IBC.Info sowie Eigentümer der Firma NUSSBAUMER computers & communications. Ob nun die Kolleginnen und Kollegen des Journalisten Berufsverbandes bei derartigen Meldungen in schallendes Gelächter ausbrechen oder sich doch eher in Grund und Boden schämen kann zumindest vermutet werden. Die Klärung der Frage, ob der selbst ernannte Computer und Kommunikationsexperte hier nur die Leserschaft verwirren / verunsichern möchte oder er möglicherweise doch von einer ausgeprägten  Leseschwäche betroffen ist und offensichtlich nicht im Stande zu sein scheint sinnerfassend Texte lesen zu können überlasse ich den hierfür ausgebildeten Experten. Natürlich kann sich aber jeder Einzelne darüber auch selbst ein Bild machen und seine Meinung dazu im Forum der Langenegg.Info mit den anderen Lesern teilen.
Dem „Pressejournalisten“ darf ich versuchen den Sachverhalt so einfach wie möglich zu erklären. Bei einem Ausfall eines oder mehrerer  Kommunikationsnetze, z.B. Festnetztelefon der A1 ist es den Kunden teilweise oder überhaupt nicht mehr möglich Notruf- Organisationen wie z.B. die Landesnotrufzentrale, etc zu erreichen. Natürlich verfügen die meisten Menschen über keine geeigneten Funkgeräte um beispielsweise mit der Feuerwehr in Kontakt zu treten - ist ja auch Behördenfunk. Die Funkgeräte der sogenannten "Blaulicht" - Organisationen dienen dazu mit anderen Notrufoganisationen, Behörden, Bundesheer etc. im Einsatz- und/oder Krisenfall kommunizieren zu können.

Unter dem Aspekt der doch sehr mangelhaften Recherche sowie der polemischen Berichterstattung müssen wohl auch die anderen Meldungen und Berichte des Autors und "Pressejournalisten" neu auf Seriosität geprüft bzw. einer neuen Bewertung unterzogen werden.

GNU

 

IBC 2019 Amsterdam

Aktuell findet in Amsterdam die diesjährige IBC 2019 statt. Die IBC (International Broadcasting Convention) ist eine der einflussreichsten Medien-, Unterhaltungs- und Technologieshows der Welt. Mit über 55.000 Fachleuten aus über 170 Ländern aus den Bereichen Rundfunk, Cloud, Mobilfunk, Telekommunikation, soziale Netzwerke, OTT, AR und VR bietet IBC die ideale Umgebung für die Vernetzung und Diskussion, um die Zukunft der Produktion, Verwaltung und Bereitstellung von Inhalten zu gestalten und Verbrauch. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden auf der Messe neue interessante Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen dargeboten. Wie berichtet wurde sei der Langenegger IBC Kaufmann mit seinem Unternehmen NUSSBAUMER computer & communications und dem WEB Portal Betrugs.Info auf dem Event auch dieses Jahr nicht vertreten.

MBA

 

 

WebCam Langenegg.Info

Foto Langenegg Kirchdorf
Langenegg Kirchdorf

 

Nicht nur aus Langenegg und Umgebung kommen die Leser der Langenegg.Info. Was uns natürlich sehr freut - die Zugriffszahlen zeigen auch zunehmend Besucher aus Amerika, Europa, Asien und aus Australien die auf unsere Hompage zugreifen. Neben den zahlreichen Beiträgen mit Bildern, die unsere Gemeinde in der weiten Welt bekannt machen, möchten wir nun einem Vorschlag folgen und die idyllischen Bilder unserer WebCam mit unseren Lesern teilen. Freundlicherweise hat Günther aus Langenegg, Betreiber der Amateur- und Notfunkstelle OE9NGH, auf seinem Antennentragwerk noch einen freien Platz für die WebCam gefunden und sich bereit erklärt die Bilder auf die Webseite der Langenegg.Info hochzuladen.
Nun wünsche ich Euch allen "Gut Licht" wie es die Fotografen zu pflegen sagen und noch viele schöne Bilder von der WebCam.
 
ARKH

Oberlandesgericht Innsbruck bestätigt Urteil der ersten Instanz !

 

Foto Statue Justitia
Justitia röm. Göttin der Gerechtigkeit.

Wie erst jetzt bekannt wurde hat am 31.01.2019 am Oberlandesgericht (OLG) in Innsbruck die Berufungs- verhandlung des angeklagten Langenegger Kaufmann und Betreiber der Internetplattform Betrugs.Info Herbert N. in der Strafsache wegen schwerer Körperverletzung (wir hatten in Langenegg.Info ebenfalls berichtet) stattgefunden. Dem angeklagten Herbert N. zur Seite gestanden ist auch dieses Mal der auf schwere, bzw. hoffnungslos erschein- ende Gewaltverbrechen spezialisierte Strafverteidiger Rechtsanwalt Mag. German Bertsch aus Feldkirch. Wie weiter zu erfahren war, hätten beide wieder einmal mehr eine theatralisch anmutende Vorstellung abgeliefert. Offensichtlich nicht überzeugen konnten sie damit den Richtersenat am OLG Innsbruck, sodass bereits nach einer sehr kurzen Verhandlungsdauer das Urteil des Erstgerichtes bestätigt wurde. Verwundert zeigte sich der Richtersenat allerdings über das am Landesgericht Feldkirch von Richter Mag. Michael Fruhmann ausgesprochene geringe Strafausmaß. Mildernde Umstände, die beispielsweise wegen dem langen Zurückliegen der Tat (ca. 2 Jahre - die Verzögerung zudem verursacht durch das BG Bezau !!) angeführt wurden, hätten in diesem Fall bei der Bemessung des Strafausmaßes nicht berücksichtigt werden dürfen, so der Richtersenat.  

Anmerkung: Dieser Artikel wird im Forum der Langenegg.Info veröffentlicht und kann auch kommentiert werden.

 MiBa

Wahl zum Unwort des Jahres 2018.

 

Wie schon in den verganenen Jahren dürfen wir auch diese Jahr unsere Leser und Leserinen zur Wahl des Unwortes 2018 aufrufen. Neben den Wortkreationen

Ponnyzei,

Gaulreiter

und

schweigekanzler

hat mit

hinterhältige Smartphone Beraubung

unser Bertrugsermittler von der Betrugs.Info Plattform Herbert N. es auch dieses Jahr wieder mit einer besonderen Wortkreation in die engere Auswahl der Unwörter 2018 geschafft.

An dieser Stelle darf ich mich schon jetzt für die rege Teilnahme an der Abstimmung bedanken.

 

Eure SysadMina

In eigener Sache.

 

Nachbearbeiteter Googleausdruck - Fälschung
Screenshot 1:
Billige Fälschung
Googleabfrage - Tatsächliches Ergebnis
Screenshot 2: Tatsächliches
Ergebnis der Google Abfrage
Werte Leserinnen und Leser der Langenegg.Info. In den vergangenen Monaten ist es uns gelungen vermehrte Hackerangriffe auf unser kleines lokales Informationsportal erfolgreich abzuwehren. Aktuell beobachten wir aber eine Verleumdungs- bzw. Fehlinformationskampagne seitens des Betreibers der Betrugs.Info gegen das Informationsportal Langenegg.Info. Dabei wird beispielsweise versucht die Reputation der Langenegg.Info durch haltlose Behauptungen, wie beispielsweise die des Identitätsmissbrauchs, zu beschädigen. Der vorgelegte Beweis - ein nachbearbeiteter Screenshot, ist offensichtlich eine Fälschung. So führt z.B. eine Google Suchanfrage mit dem Wortlaut „Langenegg.Info“ zu einem gänzlich anderen Ergebnis (siehe Screenshot 2) als vom Betreiber der Betrugs.Info dargestellt wird. Die Ursache der Aggression dürft aber wohl darin liegen, dass die Langenegg.Info über zwei Gerichtsverfahren (Unterlassungsklage wegen illegaler Videoüberwachung und schwerer Körperverletzung) berichtet hat, in denen der Betreiber der Betrugs.Info und IBC.Info Plattformen als Beschuldigter geführt wurde. Unter Berücksichtigung der auf der Betrugs.Info Plattform verbreiteten Inhalte sowie der uns vorliegenden Informationen liegt der Schluss nahe, dass der Betreiber der Plattform lediglich das Ziel verfolgt unliebsame Personen oder Institutionen, wie die Infoplattform Langenegg.Info aber auch beispielsweise das IFS,  oder leitende Angestellte im Sozialmanagement öffentlich zu diffamieren.
Trotz aller Widrigkeiten werden wir aber weiterhin an der Sache dran bleiben und für Euch berichten.
 
Sys@Mina

IBC 2018
(International Broadcast Convention)

 

Grafik IBC
IBC 2018 Amsterdam

Neben einer Reihe interessanter Vorträge und Events zeigte bei der diesjährigen Convention die Fa. Canon ihre Produktpalette an professioneller Studiotechnik. So wurden beispielsweise die neuesten Canon  4k  Camcorder vorgestellt. Ein besonderer Schwerpunkt waren auch die hochwertigen Fotoobjektive der Firma. Ebenso kann auch der "60. Jahrestag des Broadcast - Objektivs" als weiteren Höhepunkt der Veranstaltung angesehen werden.

 

MBA

Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen den Betrugsermittler aus Langenegg.

Wie aktuell bekannt wurde am 3.10.2018 gegen Herbert N. Betreiber der Internetplattform http://Betrugs.Info ein Strafverfahren wegen schwerer Körperverletzung abgehandelt. Siehe dazu auch VOL.AT Bericht. Gleich zu Beginn bei der Einvernahme des Angeklagten gab es Uneinigkeiten zwischen dem Opferanwalt und dem Pflichtverteitiger Mag.Bertsch, sodass der Richter für kurze Zeit den Strafprozess unterbrochen hat. Nach der Tätereinvernahme, den Zeugeneinvernahmen und den anschließenden Plädoyers von Staatsanwalt, Opferanwalt und Pflichtverteitigung bekam der Angeklagte Herbert N. nochmals das Wort. Herbert N. meinte in seinen Ausführungen er hätte noch gerne anhand des von ihm erstellten Bewegungsprofils vorgeführt wie das ganze stattgefunden habe. Es sei immer noch alles in seinem Kopf eingebrannt. Es seien alles nur Widersprüche. Worauf der Richter die Ausführungen des Beschuldigten Herbert N. beendete und das Gericht sich zur Beratung zurück zog. Ca. 5 Minuten später - der Richter:

“Im Namen der REpublik"

ergeht folgendes Urteil. Der Angeklagte Herbert N. ist schuldig am 31.07.2016 den Günther N. vorsätzlich am Köper verletzt zu haben. Er wird deshalb zu einer Geldstrafe von 450 Euro, im Fall der Uneinbringlichkeit zu einer Freiheitsstrafe von 90 Tagessätze zu je 5 Euro verurteilt. Der Richter erläutert weiter, der Gutachter Univ. Prof. Dr. Ortler gebe zwar in seinem Gutachten an, dass das Subduralhämatom mit hoher Wahrscheinlichkeit von über 90 Prozent auf den Vorfall zurückzuführen sei, aber auf Grund der geltenden Judikatur für eine Verurteilung eine Wahrscheinlichkeit von über 98% erforderlich sei. Dementsprechend sei eine Verurteilung wegen schwerer Körperverletzung nicht möglich. Nach der Urteilsverkündung hat der Pflichtverteitiger Bertsch theatralisch die Absicht geäussert gegen das ergangen Urteil berufen zu wollen.
Für den externen Beobachter ist nicht nachvollziehbar, dass das Gericht die Tonaufnahme ohne Prüfung auf Echtheit als Beweismittel zugelassen hat. Hat doch der Beklagte widersprüchliche Angaben zu seiner Aufzeichnung gemacht. Aus einer ursprünglichen Aufnahme von 20 Minuten waren einmal nur noch 11 Sekunden, später wieder 2 Minuten geworden. Zum Denken gibt auch die Aussage des Opferanwaltes der angibt bei der ersten Verhandlung noch eine absolut unverständliche Aufnahme in Erinnerung zu haben und bei der aktuellen Version sei nun alles sehr gut zu hören gewesen.
Herbert N. führt nach seinen eigenen Angaben ein Videotagebuch, er filmt, schneidet und bearbeitet auch seine Videos selbst. Mindestens eines dieser bearbeiteten Videos hat er auf seiner Homepage http:/Betrugs.Info online gestellt. Darüber hinaus hat er aber auch in der Vergangenheit das Haus und Grundstück von Günther N. illegal videoüberwacht. Hierfür wurde er rechtskräftig verurteilt. Im Clearing Bericht der Sachwalterin der Mutter, die ebenfalls ein solches Video vorgeführt bekam - ist zu lesen: „Herbert N. versucht „Beweismaterial“ gegen seine Geschwister zu sammeln“. Auch anderen Personen spielt er seine Videos vor und belegt sie mit einem Redeverbot. Alles in Allem genügend Gründe um die Echtheit der Aufzeichnung anzuzweifeln.
Leider hat der Angeklagte weder im Gerichtsverfahren noch bei der Urteilverkündung nicht das geringste Zeichen von Schuldbewusstsein erkennen lassen - was zur Sorge Anlass gibt, dass dieser Konflikt wohl noch weiter latent bleibt. Ich werde mich bemühen Euch in der Angelegenheit auf dem Laufenden zu halten.

Damit auch Ihr Eure Meinung zum Fall kundtun könnt erscheint dieser Beitrag auch im Forum der Langenegg.Info Seite.

Eure Mina

Neue "Magnetic Loop" Antenne für die Amateur- und Notfunkstelle OE9NGH in Langenegg!

 

Bild Magnetic Loop Antenne
Magnetische Loop Antenne
für die Kurzwellenbänder 80 - 20 m.

Nun, nach langem Warten sind endlich alle Teile für die Inbetriebnahme der "Magnetic Loop" Antenne eingetroffen. Der Aufbau der Loop Antenne konnte erfogreich durchgeführt werden. Ab jetzt beginnt eine mehrere Wochen andauernde Testphase der neuen Antenne.

Was ist das Besondere an der Antenne und wozu wird sie benötigt?
Die Magnetic Loop unterscheidet sich von den üblichen Dipol Antennen wesentlich. Wie der Name schon erahnen läßt nützt die magnetische Loop Antenne die magnetische Feldkomponenete der Funkwellen. Im Gegensatz dazu wird bei einer Dipol Antenne das elektrische Feld der Funkwellen genutzt. Da die magnetische Loop Antenne sich gerade gegenüber elektrischen Störquellen wesentlich resistenter verhält, ist sie besonders in dicht bebautem Gebiet mit eben einem hohen Störpegel eine hervorragende Empfangsantenne. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil ist auch die kompakte und dadurch stabile Bauweise der Antenne. Gerade im unteren Kurzwellenbereich beanspruchen Dipole sehr viel Platz, dagegen begnügt sich  die magnetische Loop Antenne gerade einmal mit 2 Meter im Durchmesser. Das dürften wohl auch die Hauptgründe sein weshalb sowohl im Militär-Sektor als auch bei NGO´s Loopantennen sich einer sehr großen Beliebtheit erfreuen dürfen. Natürlich gibt es keinen Vorteil ohne Nachteil. So liegt beispielsweise die Antenneneffizienz einer magnetischen Loop Antenne deutlich unterhalb einer optimal betriebenen Dipolantenne. Der Nachteil relativiert sich aber insofern, dass gerade in bebautem Gebiet - bedingt durch die baulichen Gegebenheiten, ein optimaler Betrieb nur in den seltensten Fällen möglich ist.
Gerade für den Betrieb einer "Notfunkstelle" ist das Vorhandensein einer gut und zuverlässig funktionierenden Antennenanlage von enormer Bedeutung. In einem Krisenfall besteht nicht mehr die Möglichkeit erst eine passende Antenne zu beschaffen und aufzubauen.
Wir leben zweifelsohne in einer Region wo sich glücklicherweise nur sehr selten Katastrophen zutragen, um so wichtiger ist es aber diese Notsysteme immer einsatzbereit zu halten und deren Einsatzfähigkeit in regelmäßigen Übungsszenarien unter Beweis zu stellen.

Die Landeswarnzentralen, Bezirkshauptmannschaften, Bundesheer und diverse Notruforganisationen sowie auch der ÖVSV/ARENA und auch große Unternehmen in der Telekommunikationsbranche halten gemeinsam mit anderen Organisationen daher immer wieder Notfunkübungen ab, um im Notfall - der hoffentlich nie eintreten möge, zum Wohle der Bevölkerung schnell reagieren zu können.

GNU

Neue Wetterstation bei der Amateur- und Notfunkstelle OE9NGH in Langenegg.

 

Himbeere
OE9NGH Wetterstation

Wie uns der Betreiber der Amateur- u. Notfunkstelle OE9NGH Günther Nussbaumer berichtet hat, werden nun bei der Funkstelle in Langenegg auch die Wetterdaten aufgezeichnet. Bei der verwendeten Wetterstation handelt es sich um ein semiprofessionelles Gerät welches neben Temperatur, Luftdruck, Windstärke, Windrichtung, Niederschlagsmenge und einige andere Werte mit sehr hoher Genauigkeit aufzeichnet. Erfreulicherweise stellt Günther diese Daten auch dem Wetterportal https://wetterring.at kostenfrei zur Verfügung. Natürlich können auch Leser der Langenegg.Info diesen Link nutzen und die aktuelle Wetterentwicklung in Langenegg mitverfolgen. Neben der oben genannten Wetterstation befinden sich am Standort in Langenegg noch ein Dosismeter welches ebefalls die örtliche Strahlenbelasung im fünf Minutenintervall erfasst und auf einen öffentlich zugänglichen Server https://www.gmcmap.com hochladet. Es ist die einzige uns bekannte Messstation für Strahlenwerte, die im Bodenseeraum in so kuzen Intervallen Messdaten zu Verfügung stellt. Das ist nicht zuletzt deswegen interessant weil auch in der benachbarten Schweiz Atomkraftwerke noch in Betrieb sind.

Sys@mina

"Im Namen der Republik."

 

"Bild

Wie aus gut informierten Kreisen bekannt wurde, ist ein Langenegger Tischler- meister, Kommunikations- experte und Betreiber der "Internet Aufdeckerplattform" http://betrugs.info wegen illegaler Videoüberwachung sowie der Veröffentlichung von illegalem Videomaterial im Internet auf Unterlassung geklagt und rechtskräftig veruteilt worden. Auch dem vom Delinquenten eingebrachten Rekurs wurde offensichtlich nicht statt gegeben, bzw. wurde in zweiter Instanz das Urteil des Erstgerichtes bestätigt.

Bitte lesen Sie dazu auch unsere Forenbeiträge zum Thema Datenschutz bzw. Datenmissbrauch.

(Mina)

Foto abgerutschte Bahnhofstrasse
Langenegger Bahnhofstraße
abgerutscht!

Langenegg bewegt sich!

Das geologisch instabile Gelände entlang der Bregenzerach hat in Langenegg zum Abrutschen der Verbindungsstraße zwischen Langenegg und Müselbach geführt. Dabei wurde die nun abgerutschte Stelle erst vor kurzem einer aufwändigen Sanierung unterzogen. Wie aus der Langenegger Gemeinde Information zu entnehmen ist bleibt die Straße bis auf unbestimmte Zeit gesperrt. Des Weiteren werden die fortlaufenden Hangbewegungen beobachtet, so die Gemeindemitteilung. Die Nutzung des sowohl bei Einheimischen als auch Touristen beliebten Rad- und Wanderweges entlang der Bregenzerache, ist somit von Langenegg aus bis auf weiteres nicht mehr möglich.

GNU

Strahlenmessstelle in Langenegg !

 

Belastung durch ionisierende Strahlung
Strahlenbelastung in Langenegg.

 Wie uns Günther Nußbaumer, Betreiber der Amateur- und Notfunkstelle OE9NGH mitteilte, werden nun in Langenegg bei seiner Funkstelle auch die aktuellen Strahlenwerte gemessen. Neben Röntgen-, Gamma- und Betastrahlung wird mit der hoch empfindlichen Messsonde auch die vorhandene Alphastrahlung erfasst.
Sollte nun einer dieser verrückten Trumpls oder Kims die Nerven verlieren und an den "roten Knöpfen" herummachen, vielleicht auch nur versehentlich dranstoßen oder mit dem Finger ausrutschen, was, wie wir wissen bei Verrückten schon gerne einmal passieren kann, wird zwar die „atomare Katastrophe“ nicht verhindert, aber möglicherweise bleibt uns allen noch genügend Zeit uns im nächsten Erdloch einzubuddeln!?!
Nein im Ernst, durchaus real sind Situationen, wie wir sie mit den Nuklearkatastrophen in Tschernobyl oder auch in Fukushima schon erleben mussten. Schon allein die Tatsache, dass nur unweit der Vorarlberger Grenze entfernt, ebenfalls Kernreaktoren betrieben werden zeigt, dass es kein Fehler sein kann, wenn auch die LangeneggerInnen die Strahlenwerte ein wenig im Auge behalten.
Die erfassten Messwerte werden auf einem Server in den USA im Minuten Intervall gespeichert und können bei Bedarf unter Messstelle Langenegg auch abgerufen werden.

 

Mina

Na und, es geht doch!

 

Zufahrtsstraße Hampmann
Short Brother isn't longer watching
you.

Was bis vor kuzem noch als unmöglich erschien geht nun doch. Die jahrelange Videoüberwachung der Zufahrtsstraße und des benachbarten Grundstücks GSt. 620/4 gehört nun hoffentlich für immer der Vergangenheit an. Auch die Benützer des Gehwegs dürfen damit aufatmen da sie den Weg zur Schule, der Bushaltestelle oder in die Kirche unbehelligt benutzen können. Die 24 Stunden Überwachung - so wurde berichtet, rechtfertigte der Betreiber vor Gericht mit dem Argument, es seien bei ihm schon Autos beschädigt worden, bzw. sei bei ihm schon in das Haus eingebrochen worden. Außerdem würde auch die Polizei gerne mal in sein Videoarchiv Einsicht nehmen, wenn gerade in Langenegg ein Einbruchsdiebstahl verübt worden sei.

Also liebe Bewohner der Parzelle Hampmann passt auf eure Luxuskarossen auf, der N. Security Agent kurz NSA und Betreiber der Internet Betrugsplattform http://Betrugs.Info kann im Fall von Diebstahl der Polizei keine Videodaten mehr zur Verfügung stellen.

Good luck and

"Short Brother is noT longer watching you".

 

ARKH

WAs das Salz für die Suppe, ist das Forum für die Langenegg.Info Plattform!

 

Auf mehrfache Anregung hin hat unsere IT und Kommunikations Expertin Mina ein Diskussionsforum bereitsgestellt. Zu erreichen ist das Forum Langenegg.info über den Menüpunkt FORUM.

Zweck ist es über verschiedene Themen / Situationen zu diskutieren und Pro und Contra zu erörtern. Dabei legen wir Wert auf einen sachlichen Stil der aber durchaus auch etwas humorvoll ausfallen kann. Was wir auf diesem FORUM nicht tolerieren sind Beleidigungen oder Hetze.

Grundsätzlich kann jeder als Gast in diesem Forum Beiträge lesen. Möchtet ihr etwas schreiben - was uns natürlich freuen würde, müsst ihr euch auf dem Forum registrieren.

Langenegg.Info -Forum

ARKH

Langenegg hat gewählt!

Neben der Liste Sebastian Kurz konnten sich auch die im "Rechten Spektrum" agierenden Freiheitlichen unter H.C. Strache über satte Zugewinne an Wählerstimmen erfreuen. Aber auch einige Kleinstparteien durften vereinzelt Wählerstimmen für sich verbuchen. So scheint beispielsweise die Männerpartei - Hausbichler auch in Langenegg über einen Sympathisanten zu verfügen.

Nationalratswahl 2017. So hat Langenegg gewählt.

 GNU

International Bethabara Conference

(IBC 2017).

 

Logo IBC
IBC

Bereits im Juni hat in Krems (NÖ) die diesjährige IBC (International Bethabara Conference 2017) stattgefunden. Die Veranstaltung stand unter dem Moto Mission - Leadership - Holy Spirit. Zu jedem dieser Themen gab es ein eintägiges Schulungs- programm. Neben einer Reihe von Vorträgen und  hl. Messen war es den Teilnehmern und Teilnehmerinnen auch möglich an "coolen Gebets Sessions" teilzunehmen. Auch unser verehrter Oberhirte und jetzige Diözesanbischof von Niederösterreich, Herr DDr. Klaus Küng scheint ein Freund des IBC zu sein.

GNU

Vor genau 64 Jahren, also am 1. August 1953 heirateten unsere Eltern Rosa Maria Nenning und Josef Anton Nußbaumer.

 

Hochzeitsfoto
Hochzeitsfoto / Rosen Assemble

Diesen denkwürdigen Tag haben wir als Start unserer Rubrik Biografie gewählt und weil unsere liebe Mutter einen besonderen Platz in unseren Herzen inne hat, ist es naheliegend dass sie die erste Stelle einnimmt. Wobei der Begriff Biografie nicht ganz zutreffend ist, vielmehr handelt es sich um wiedergegebene Erzählungen von wahren Begebenheiten aus dem Leben unserer Mutter. Welche zwar nicht journalistisch nachrecherchiert wurden, aber dessen Authentizität und Wahrheitsgehalt in keinem Fall angezweifelt wird! Es sollen Einblicke gewährt werden, die mitunter beschreiben wie ein so weltoffener und herzlicher Mensch in Langenegg über weit mehr als sechs Jahrzehnte zurückgezogen und bescheiden lebte.

Fortsetzung folgt.

ARKH

Perseiden Maximum August 2017: Spektakuläre Sternschnuppennacht.

 

Foto Sternscnuppen
Sternschnuppen am nächtlichen
Himmel.

Besonders vom 17. Juli bis 24. August (Höhepunkt am 13. August) kann bei optimalen Wetterbedingungen ein wahrer "Schauer" von Sternschnuppen am nächtlichen Himmel beobachtet werden. Zustande kommt dieses Schauspiel deswegen weil Trümmerteile des Kometen Swift-Tuttle in die Erdlaufbahn eintreten und in der höheren Erdatmosphäre verglühen. Auch für die Funkamateure haben die Perseiden eine besondere Bedeutung. Werden doch beim Verglühen des Kometenstaubs Gase freigesetzt, welche ionisieren, folglich die elektromagnetischen Funkwellen reflektieren und somit besonders über weite Strecken DX-Verbindungen zustande kommen können. Für die Funkamateure heißt es dann an ihren Funkgeräten auszuharren und mit wenig Schlaf das Auslangen zu finden. (Quelle: http://www.viversum.at/online-magazin/perseiden )

GNU

Das muss ich doch der Krone schreiben!

"Best of" Langenegger Fasnatzitung.

 

Foto Clown
Langenegger Clown.

In der schweren Stunde vor Gericht zu Hilfe geeilt ist auch „Gossip“ Journalistin und "ShowGirl" "Schandalle" ihrem Journalisten Kollegen "Herrby". Wie vielleicht die wenigsten wissen dürften, ist der wegen schwerer Körperverletzung angeklagte "Herrby" nicht nur in seinem „ersten“ erlernten Beruf Schreiner, sondern unter anderem auch Betreiber der “Betrugsaufdecker Plattformhttp://Betrugs.Info und wie ferner aus dem Impressum der Internetseite auch ersichtlich ist Mitglied des Pressejournalistenver- bands. Wie weiter aus dem, von "Schandalle" verfassten Zeitungsartikel unschwer zu entnehmen ist, scheinen ihr die Regeln für Qualitäts- journalismus gänzlich fremd zu sein. Möglicherweise liegt es aber auch nur daran, dass sie ebenso wie "Herrby" auch den Beruf des Journalisten scheinbar nicht von der Picke auf erlernt hat, aber sich beharrlich über Wasser zu halten versucht. Apropos über Wasser halten, eventuell erwähnenswert könnte noch sein, dass "Schandalle" auch schon auf hoher See ihr Talent als „Schauspielerin/Komödiantin“ zu beweisen versuchte, wie auf https://Youtube zu sehen ist. Dies scheint eine weitere Gemeinsamkeit der beiden zu sein, eine fast kindlich naive Begeisterung für immer neue Betätigungsfelder, aber womöglich sind sie das zukünftige „Dreamteam“ der österreichischen Filmbranche. Schließlich hat "Herrby" in den vergangenen Jahren schon einiges an Erfahrung in Regie und Filmschnitt sich angeeignet und auch "Schandalle" erfahren in der Dichtkunst wird sicherlich den Einstieg als Drehbuchautorin finden. Wir dürfen also gespannt sein was die Zukunft noch alles bringt.  

ChaD

Neues Dienstfahrzeug für den BetruGsermittler aus Langenegg?

 

Neues Einsatzfahrzeug der Betrugs.Info
Neues Einsatzfahrzeug des
Betrugsermittlers?

 Wie unlängst zu erfahren war soll der Inhaber der NUSSBAUMER computers & communications und Betreiber der Medienplattform Betrugs.Info zur Aufdeckung von Betrugsfällen spezialisierten Organisation, Herbert N. kurz vor der Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges stehen. Angeblich soll das Fahrzeug sich nahtlos in die bestehende Fahrzeugflotte des Konzerns integrieren lassen. Um im Einsatzfall nicht unnötige Zeit (Sekunden!!) zu verlieren soll das neue Einsatzfahrzeug direkt im Eingangsbereich des Hauptquartiers der Betrtugs.Info Zentrale abgestellt werden. Anrainer befürchten dadurch zwar eine erschwerte Durchfahrt zu den angrenzenden Wohnhäusern, sie werden aber wohl im Interesse einer effektiven Betrugsaufdeckung sich in Geduld üben müssen. 

MBA

Betrugsermittler bei der Arbeit
007 im Einsatz.

Diesen Kameras entgeht gar nichts!

"Best of"
Langenegger Fasnatzitung.

Waren es früher blonde junge Damen des CIA (Central Intelligent Agnecy) oder auch der allseits bekannte Geheimagent 007 vom MI6 der im Auftrag ihrer Majestät mehr oder weniger gefährliche Ganoven mit modernem Kamera Gerät überwachte und schlussendlich auch zur Strecke brachte, ist es heute ein einsam schmächtiger alter Betrugsermittler - ausgerüstet mit einem Handy mit Weitwinkelkamera in der Brusttasche und einer Detailkamera versteckt in der Armbanduhr der auf vermeintlicher Betrügerjagd geht. Wie es sich für einen richtigen Geheimagenten gehört verfügt er selbstverständlich neben einer großen Anzahl stationärer Kameras auch über Flugdrohnen mit entsprechender Kamerabestückung, um auch in jene privaten Bereiche vordringen zu können die sonst nicht zu beobachten wären. Zu erwähnen ist auch die "mobile Basis" getarnt als Wohnwagen über die der Geheimagent und Betrugsermittler verfügt. Erst dadurch ist es ihm möglich in einem größeren Umkreis auch Observationen durchzuführen. Lediglich bei den verwendeten Fahrzeugen scheint der Betrugsermittler nicht seinem Vorbild zu folgen. Anstelle der englischen Nobelmarken scheint er mehr auf italienische Kleinwagen der untersten Preisklasse zu setzen. Ebenso zeugt sein "Outfit" von erheblichem "Understatement". Möglicherweise sind es aber taktische Gründe, die ihn zu dieser Vorgangsweise bewegen. Für Außenstehende stellt sich schnell die Frage, kann denn ein solcher Geheimagent oder Betrugsermittler von seiner Tätigkeit leben? Vermutlich nicht. Hat er einen Nebenjob? Schürft er möglicherweise "BitCoins"? Naja, einige meinen schon. Bei genauerer Betrachtung sieht man aber, dass der Betrugsermittler bei der Auswahl seiner Opfer nach einem bestimmten Beutemuster vorgeht. Neben einer alten dementen und wehrlosen Person - dem tatsächlichen Opfer - werden zunächst die engen Verwandten heimlich gefilmt und versucht vermeintlich belastendes Filmmaterial gegen diese zu sammeln. Sind die Videobeweise zu wenig oder auch nicht genügend aussagefähig bzw. belastend werden auf dem agenteneigenen Schnittplatz diese geschnitten und aufbereitet und zwar so bis ein Horrorvideo entstanden ist. Gleichzeitig wird das tatsächliche Opfer dermaßen unter Druck gesetzt und genötigt sein ganzes Eigentum ihm zu überschreiben. Zu diesem Zweck wird das Opfer einem skrupellosen Notar "übergeben". Die vom Betrugsermittler erstellten Filmproduktionen werden einem ausgesuchten Kreis von Personen und Institutionen wie beispielsweise Polizei usw. vorgeführt (Wanderkino) und dienen zur Manipulation des Personenkreises. Damit sollen natürlich die nächsten Verwandten diffamiert und unglaubwürdig gemacht werden. Augen- und Ohrenzeugen berichten, dass der Geheimagent und verdeckte Betrugsermittler bei den Filmvorführungen dann die Opferrolle einnimmt und glaubens machen will in welch hoffnungslosen Situation er sich befindet. Sozusagen ein perfekter Schauspieler. Damit der Geheimagent und verdeckte Betrugsermittler nicht so einfach entlarvt werden kann, betreibt der Betrugsermittler auch eine eigene Webseite mit dem Zweck der Verschleierung seiner Machenschaften indem er angibt gegen Lüge, Folter, Verbrechen etc. ankämpfen zu wollen. Eventuelle Personen oder öffentliche Institutionen wie IFS, Casemanagement usw. werden sofern sie nicht mit dem Betrugsermittler bereitwillig kooperieren auf der eigenen Webseite öffentlich an den Pranger gestellt. Ja und zum Schluss fällt dem vermeindlichen Betrugsjäger die gesamte Beute zu. Also ein durchaus lukratives Geschäftsmodel welches umgangssprachlich auch als Erbschleicherei bezeichnet wird und in Wirklichkeit ein klassischer Betrugsfall ist.
Also wenn die nächste Zeit jemand bestückt mit Kameras aber etwas jämmerlich angezogen ist und mit einem Kleinwagen vorfährt und bei deiner Mama, Oma, Papa oder Opa einen Computervirus von der Festplatte entfernen will ist höchste Vorsicht geboten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es kein 007 Agent sondern nur ein kleiner unverschämter Betrüger.

 

 

 

Mina

Rosenmontag im Sozialzentrum in Egg.

 

Rosenmontag Sozialzentrum Egg.
Daniela und Rhoda.

Sichtlich Spaß an der Sache hatten unsere "Mäschgerle" Daniela und Rhoda. Mit ihrem bunten Outfit und dem sonnigen Gemüt haben die Beiden am Faschingmontag zweifelsohne für Schwung im Sozailzentrum Egg gesorgt. Sowohl für die Bewohner als auch das Personal war der Nachmittag eine willkommene Abwechslung.

GNU

Diesjährige Internacional Basura Conference (IBC) in Langenegg??

 

International Basura conference
Internacional Basura Confernce in
Langenegg??

Wie aus noch nicht bestätigten Berichten zu entnehmen ist soll die diesjährige Internacional Basura Conference (IBC) in Vorarlberg stattfinden. Wurde anfangs noch davon berichtet, die Konferenz werde von einem der großen renomierten Müllentsorger durchgeführt, erhärten sich nun die Gerüchte die Tagung könnte auch in Langenegg in den Räumlichkeiten des Info Betrugs Centers (ebenfalls IBC) über die Bühne gehen. Zumindest die Umgebungsbedingungen seien für die Abhaltung der Tagung ideal, so wird kolportiert.

 

ChaD

Der ganz normale Wahnsinn.

 

Foto Dr. Reinhard Haller
Vortragender Prof. Dr. Haller

Auf Einladung des LIONS CLUB Bregenzerwald hat Dr. Reinhard Haller am 30.03.2017 im bis auf den letzten Platz  gefüllten Rathaussaal in Andelsbuch zum Thema "Der ganz normale Wahnsinn" - sozusagen über die Psychologie im Alltag referiert. Dr. Haller hat dabei in seiner bekannten lockeren schon fast unterhaltenden Art und Weise die Zuhörerschaft in seinen Bann gezogen. Neben Zahlen, Fakten und Daten erklärte der Referent Ursachen und das Zustandekommen verschiedener psychischer Disbalancen. Desweiteren zeigte er diverse Methoden und deren Wechselwirkungen auf, um im Alltag mit psychischen Problemen zurecht zukommen.

Univ. Prof. Primar Dr. Reinhard Haller ist ausgebildeter Arzt und Psychotherapeut und hat im Laufe der letzten Jahre viele Bücher und Publikationen veröffentlicht. Stellvertretend soll hier das Buch "Die Narzismusfalle" genannt werden.

 GNU

World Gymnaestrada 2019 in Dornbirn.

 

Foto A1 Eventtruck
A1 Event- Truck.

Nach 2007 findet diese Woche bereits zum zweiten Mal die World Gymnaestrada in Dornbirn statt. Die geplante Eröffnungsfeier am Sonntag musste wegen einer Schlechtwetterwarnung auf heute Mittwoch verschoben werden. Neben 7000 freiwilligen Helfer nahmen über 18000 Turnerinnen und Turner aus aller Herrn Länder an der Großveranstaltung teil. Eine enorme Aufgabe die an die Organisatoren und Helfer gestellt wurde. Auch A1 hat dazu ihren Beitrag geleistet und mit dem A1 Event Truck für die Bereitstellung mobiler Breitband- und Telekommunikationsdienste perfekt gesorgt.

 GNU

Filmfestival Langenegg

 

Bild Langenegg Filmfestival
Langenegg Boulevard.
(Langenegg's Flaniermeile.)

Ein kleines aber feines Filmfestival gab es am 14. April im Langenegger Dorfsaal. Gezeigt wurden neben den Filmproduktionen "Tomorrow" und "Wie im Himmel" auch der Dokumentarfilm "More than Honey". Tolle Sache!!! Leider nicht berücksichtigt wurden beim diesjärigen Filmfestival offensichtlich Langenegger Filmproduktionen lokaler Nachwuchstalente und etablierter Filmschaffender. Vielleicht eine Option in der Zukunft???

GNU

Wer das ganze Jahr über hart arbeitet, soll die Feste feiern wie sie fallen !!

 

Geburtstagsfeier
Anneros feiert Geburtstag zu hause in 
Langenegg.
 

Diesem Grundsatz entsprech- end feierten bzw. feiern Rhoda und Günther eben nicht nur die großen Festtage wie Weihnachten und Ostern, sondern auch Geburtstage und sonstige besondere Ereignisse.
Auch Bruder Herbert war immer eingeladen und hat zumindest bis 2012 gerne daran teilgenommen.
Wohlwollend und gastfreund- lich wie die Beiden nun mal sind, wurde ihm auch immer das größte Stück vom Kuchen gegönnt.

 

ARKH

Auf Gaißensuche bei der Gaißenausstellung 2017

 

Foto Gaissenausstellung.
Gaißenaustellung 2017 Andelsbuch

Bei ruhigem Herbstwetter - denn laut Wetterbericht ist dies der letzte schöne Tag bevor das nächste Tiefdruckgebiet unser Wetter wieder bestimmen soll - hat die Internet Biker Connection, kurz IBC ihre E-Bikes aus der Garage geholt und sind den schon gewohnten Weg entlang der alten Bahntrasse von Langenegg bis nach Andelsbuch geradelt, um die Gaißenausstellung zu besuchen. Bereits ab Egg waren auf dem Radweg vermehrt Familien unterwegs, die wohl ebenfalls Richtung Gaißenausstellung unterwegs waren. Aber auch der Blick auf die L200 hat eine lange Linie parkender Autos entlang der Straße erkennen lassen. In Andelsbuch angelangt waren wir sofort mitten im Jahrmarktgeschehen. Ein Weiterkommen war kaum noch möglich. Unzählige Stände entlang der Hauptstraße mit allerlei Brauchbarem, bzw. auch weniger Brauchbarem wurde feilgeboten. Dazwischen gab es Live- Musik aus dem Bregenzerwald. Ebenso waren unzählige Bierbänke und Tische aufgestellt. Ja und natürlich hat es auch an Getränke und Kulinarischem nicht gefehlt. Die eigentliche Gaißenausstellung die wir schlussendlich doch noch gefunden hatten, hat im Vergleich zu dem anderen Geschehen doch etwas verloren gewirkt. 

Fazit: Das Ganze ist ein Jahrmarkt der offensichtlich über die Grenzen des Bregenzerwaldes hinaus bekannt und beliebt zu sein scheint. Auf "Neu-Deutsch" gesagt: Ein "social event" für Jung und Alt. Den Besuchern hat es offensichtlich gefallen und der Gastronomie scheint es auch gut zu tun. Tja und bis zum ersten Weihnachtsmarkt ist es ja auch nicht mehr so lange. Für diejenigen die es nicht erwarten können / mögen gibt es zwischenzeitlich sicherlich noch die eine oder andere Halloweenparty. 

GNU

IBC 2017 - Amsterdam

 

Grafik IBC
IBC 2017 Amsterdam 

Mit der IBC findet vom  15. – 19. September in Amsterdam die wohl wichtigste Messe im Bereich Medien, Entertainment und Technologie statt. Wie auch die Jahre zuvor können wir auf die Vorstellung interessanter Produktionen gespannt sein. Praktisch gleichzeitig vom 14. -18.09.2017 geht die IBC Konferenz mit hochrangigen Medienvertreter über die Bühne. Genauere Details dazu sind auf der IBC Homepage ersichtlich.

MBA

Tag der Blasmusik

 

Foto Musikverein Bergesecho
Musikverein Bergesecho

Am Sonntag den 30. April 2017 feierte der Langenegger Musikverein (Blasmusik) "Bergesecho" zusammen mit der Langeneegger Bevölkerung den "Tag der Blasmusik".

Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins gestalteten den Sonntagsgottesdienst und überzeugten einmal mehr mit ihrem hohen musikalischen Niveau. Am Nachmittag konnte noch bei milden Frühlingstemperaturen in der Parzelle Hub dem Musikverein zugehört werden.

International Marconi Day, IMD 2017

 

Marconi Portrait
Portrait des Guglielmo Marconi

Jedes Jahr feiert die Community der Amateurfunker weltweit um den 25. April herum den Geburtstag des bekannten Erfinders und Wissenschaftlers Guglielmo Marconi. Genaugenommen ist es immer jener Samstag welcher dem Geburtstag Marconis am nächsten kommt - und 2017 ist das eben der 22. April. Marconi gilt als die wahrscheinlich bedeutenste Persönlichkeit, welche sich um die Erarbeitung der Grundlagen für die drahtlose Nachrichtenübermittlung verdient gemacht hat. Auf Grundlage seiner Erfindungen basieren heute Rundfunk, Fernsehn, WLAN oder auch die Mobiltelefonie. Aus diesem Anlass versuchen am 22.04.2017 viele Funkamateure mit noch alten Übertragungsverfahren, wie beispielsweise CW (Morse Teleprafie) oder SSB (Einseitenbandmodulation) und die zu Zeiten der Entdeckung der Radiowellen verwendet wurden, Verbindungen mit den für den IMD 2017 registrierten Funkstationen aufzubauen.

GNU

 

"Ich vermute, einer der Gründe, warum Menschen so hartnäckig an ihrem Hass festhalten, ist, weil sie spüren: Wenn der Hass einmal verschwunden ist, werden sie gezwungen sein, sich mit Schmerz zu beschäftigen."

(Zitat: James Baldwin, Schriftsteller)

ARKH


 

Mitleid bekommt man geschenkt,
Neid muss man sich verdienen 

(Zitat: Robert Lembke)

GNU


 

Drei Dinge können nicht
lange verborgen sein:
die Sonne,
der Mond, und
die Wahrheit. 

GNU


Einen Vorsprung im Leben hat,
wer da anpackt,
wo die anderen erst einmal reden. 

 (Zitat: John F. Kennedy)

GNU


 

 Guten Rutsch in's Neue Jahr!

Karikatur Kartenspieler

 

wünscht das Langenegg.Info Team.


 

Auf Rat hören
ist die Wurzel des
Wohlstandes.

(Persiches Sprichwort)

ARKH


 

Adventzeit

 

Foto brennende Kerze

Bald ist sie da die Weihnachtszeit,
ich frage dich, bist du bereit?
Lass los den Stress und auch die Sorgen
und freue´ dich wie ein Kind auf Morgen.
Das was die Menschen heute brauchen,
gibt´s nirgendwo zu kaufen.
Gesundheit, Liebe, Hoffnung, Zuversicht,
das gibt´s in den Geschäften nicht.
Ganz einfach mal an andere denken -
oder auch mal ein Lächeln schenken.
Ein liebevolles Herz, ein offenes Ohr,
bringt in dem Anderen ein Strahlen hervor.
Erfreu´ dich auch an kleinen Dingen,
es wird dir sicherlich gelingen.
Denn alles was dich glücklich macht,
bringt der Zauber der Heiligen Nacht!
Frohe Weihnachten Euch allen.
 
Autor: J. Gerding 
 
GNU

Manche erkennen erst,
wie viel Glück sie im Leben hatten,
wenn sie einmal Pech haben.

 

GNU


 

Wo es kein Gespräch mehr gibt,
beginnt die Gewalt. 

 

(Zitat: Sokrates)


 

Tatsachen muss man kennen,
bevor man sie verdrehen kann.

(Zitat: Mark Twain)

 


 

Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden nicht zu Wahrheiten,
sondern was schlimmer ist,
zu Gewohnheiten.

(zitat: Oliver Hassencamp)

 ARKH


 

Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten.

(Zitat: Albert Camus)

 GNU


 

Ehrlichkeit ist was für starke Menschen.
Schwache wählen die Lüge.

ARKH

 


 

Das Leben ist ein Bumerang:
Man bekommt zurück, was man gibt.

ARKH


 

Ich hab nen Tinnitus im Auge!
Ich seh nur Pfeifen!

GNU


 

Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten.

(Zitat: Theodor Heuss)

ARKH


 

Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung der Fakten.

(Zitat: Raymond Barre)

GNU


 

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

(Zitat: Bertolt Brecht)

GNU 


 

Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

(Zitat: Albert Einstein)

GNU


 

Es gibt gewisse Dinge, die sind unfaßbar und kaum zu glauben, dass Menschen sie vollbringen können. Sie können lügen, ohne mit der Wimper zu zucken.

(Zitat: Freimund Raimar)

GNU


 

Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem.

(Zitat: Johann Wolfgang von Goethe)

MINA


 

Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.

(Zitat: Mahatma Gandhi)

GNU


 

Die meisten Menschen machen sich selbst bloß durch übertriebene Forderungen an das Schicksal unzufrieden.

(Zitat: Wilhelm von Humboldt)

GNU


 

Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug.

(Zitat: Epikur von Samos)

ARKH


 

Wer das Morgen nicht bedenkt,
wird Kummer haben,
bevor das Heute zu Ende ist.

 (Zitat: Konfuzius)

Mina


 

Wer der Meinung ist,
dass man für Geld alles haben kann,
gerät leicht in den Verdacht,
dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

(Zitat: Benjamin Franklin)

GNU


 

Du siehst die Welt nicht so wie sie ist,
du siehst die Welt so wie du bist. 

Zitat: Mooji

GNU


 

Reichtum besteht nicht darin,
ein großes Vermögen zu besitzen,
sondern wenige Wünsche zu haben.  

Epiktet
(55-135, Griechischen Stoiker) 

ARKH


 

Was man mit Gewalt gewinnt,
kann man nur mit Gewalt behalten.

(Zitat Mahatma Gandhi)

ARKH


 

Lügen und Stehlen gehen miteinander.

(Deutsches Sprichwort)

GNU


 

Nichts ist gefährlicher für einen Menschen
als eine plötzliche Änderung seines Vermögens.  

Zitat: Marcus Fabius Quintilianus
(35-100, Römischer Rhetoriker von Hispania)

GNU


 

Grafik Regenschirm

 

 Eine Bank, ist ein Ort, wo man Ihnen bei schönem Wetter einen Regenschirm leiht und bei regenwetter zurück verlangt.

 (Zitat: Robert Frost)

MIBA


 

Das Schönste am Leben ist, wenn man morgens in den Spiegel sieht, man weiß, man hat Fehler gemacht, aber man kann sich anlächeln, weil man noch nie wen betrogen hat.

(Zitat: Ole Steinkamp)

GNU


 

Vergeltet Böses mit Gerechtigkeit –

und Gutes mit Gutem. 

(Zitat: Konfuzius 551 - 479 v. Chr.)

GNU


 

Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze.
Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben,
sie stößt trotzdem durch,
wenn es an der Zeit ist.

(Zitat: Frank Thiess)

GNU

 


 

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse,
aber nicht für jedermanns Gier. 

 (Zitat: Mahatma Gandhi)

GNU


 

Vergiss nie, dass deine Eltern deine Hand gehalten haben,
als du deine ersten Schritte gingst.
Also halte ihre,
wenn sie ihre letzten Schritte gehen. 

ARKH


 

Nicht außerhalb, nur in sich selbst soll man den Frieden suchen. Wer die innere Stille gefunden hat, der greift nach nichts, und er verwirft auch nichts. 

GNU


 

 Manchmal muss man Menschen aufgeben, nicht weil sie dir egal sind, sondern weil du es ihnen bist.

MiBa


 

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt.
Die Wahrheit steht von alleine aufrecht.

(Zitat: Thomas Jefferson)

 

ARKH


 

Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er selbst niemandem mehr glauben kann.

Zitat: Georg Bernard Shaw

 

GNU


 

Grafik Ochsenkopf

Wenn einer in dem Volke töricht handelt, so fällt Verachtung gleich auf groß und klein.

Oft kann ein einz'ger Ochse auf der Weide Verderben einer ganzen Herde sein.

 

MIBA


 

Unsere Mama beim Schmücken des Wheinachtsbaums
Unsere Mama Weihnachten 2015.

Das schönste Gefühl der Welt ist, wenn du jemanden lächeln siehst und weißt, dass du der Grund dafür bist !

Der Eine versuchte ihr alles zu nehmen, wärend die Andern alles daran setzten ihrer dementen Mutter eine fürsorgliche und liebevolle Familie zu sein. Belohnt wurden sie mit diesem Lächeln. 

ARKH


 

Verblühter Löwenzahn
Verblühter Löwenzahn.

Ahme den Gang der Natur nach - ihr Geheimnis ist Geduld

Zitat: Ralph Waldo Emerson

ARKH


 

Mama's Portrait
Glückliche Zeiten.

Glück ist, was lächeln macht, was Angst, Sorge, Ungewissheit vertreibt und inneren Frieden schenkt.

Zitat: Albert Einstein

GNU

Ja, Gott sei Dank hat unsere liebe Mama, die letzten zweieinhalb Jahre - da zuvor arg in Bedrängnis geraten und umso mehr der Hilfe und Zuwendung bedurfte, genau DIE liebevolle Fürsorge und Wertschätzung in Ihrer Familie erlebt, die ihr dieses glückseelige Lächeln auf ihr so liebes Gesicht gezaubert hat und welches uns wiederum unendlich viel Freude und Trost schenkt.

ARKH


 

Hüte Dich vor den Menschen, die ihre eigenen Lügen für die absolute Wahrheit halten. Überführst Du sie der Lüge, drehen sie dir das Wort noch im Mund um !

MIBA


 

Persische WEisheit

 

 

Mit jedem Augenblick, macht sich eine Seele auf den Weg, um sich selbst zu finden.

(Zitat: Rumi)

MIBA


 

Lehre mich vorallem eines:
dankbar zu sein für DEINE GÜTE, aber auch danken zu können der geringsten Menschen Taten gegen mich. 

 

(Zitat: Zarathustra)
 
ARKH

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

(Zitat Albert Einstein)
 
GNU

Der Tor braucht einen Keulenschlag, wo dem Weisen ein Wink genügen mag.

 

(persische Weisheit)
 
MBA

Die wahre Freiheit ist nichts anderes als Gerechtigkeit.

 

(Zitat Johann Gottfried Seume)
 
ARKH

Wer Ordnung Hält ist zu faul um zu suchen!

 

What a mess.
What a mess.

Angebliche Handwerker Weisheit!

 

(Herkunft "unklar"!)

MBA


 

"Der Neider erfindet das Gerücht,

der Dumme erzählt alles .

Der Vollidiot glaubt es."

 

ARKH


 

Besonnenheit

 

Lehrer mit Schüler
Lehrer mit Schüler

Bevor du sprichst, lasse deine Worte durch drei Tore schreiten. Beim ersten Tor frage: "Sind sie wahr?" Am zweiten frage: "Sind sie notwendig?" Am dritten Tor frage: "Sind sie freundlich?" 

(Zitat Rumi)

ARKH


 

Persische WEisheit

 

Hund an der Leine
Hund an der Leine

Ein Hund zur Hand ist besser als ein Bruder weit weg.

(Persische Weisheit)

MBA


 

Persische Weisheit

 

Grass Snake
Grass Snake

Sei auf der Hut, dass dich die Zunge nicht verderbe!

Das Unheil, das die Zung' verschafft, verjährt nicht!

ARKH


 

Indianische Weisheit

 

Grafik Indianer
Dr'Medizinma (Milwaukee Indianerweisheit)

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!"

GNU


 

Sehnsucht

 

Zitat mit Bild
ARKH

Freundschaft

 

Foto Zwei Kinder auf der Straße
Freunde

Wer einen guten Freund hat, braucht keinen Spiegel.

(Zitat Rumi)

ARKH


 

Muttertag

 

Mama's Portrait
 Unsere Mama.

Die Liebe der Mutter zu ihren Kindern ist eine Brücke zu allem Guten: im Leben und in der Ewigkeit.

 

ARKH


 

ISDN - Eine Ära geht zu ende !

 

Foto historischer Fernsprechapparat; Wählsystem 48 (W48)
Historischer Fernsprechapparat (W48)

Auch im Telekommunikations-bereich schreitet der technische Fortschritt zügig voran. So steht neben den Mobilnetzen 2G(GSM), 3G (UMTS), 4G (LTE) bereits die ersten 5G Funkstationen für die Inbetriebnahme bereit. Aber auch im Bereich Festnetz hat sich in den vergangenen zehn Jahren viel getan. So z.B. wurde das bereits digitale, aber noch leitungsorientierte Telefonnetz zur Gänze auf ein packetorientiertes Netz umgestellt. Diese Umstellung bringt sowohl für Betreiber als auch Kunden enorme Vorteile. Um diese Vorteile aber nutzen zu können ist auch beim Kunden eine Modernisierung der technischen Anlagen notwendig bzw. sinnvoll. Ein typischer Fall ist dabei der ISDN Anschluss oder die ISDN Telefonanlage. ISDN wurde vor ca. 30 Jahren eingeführt und war zu dieser Zeit zweifelsohne ein Meilenstein in der digitalen Telefonie. Aus heutiger Sicht ist ISDN aber veraltet und lässt sich nur mit einigem Aufwand in die neue packetorientierte Domain integrieren. Neben dem Faktum, dass für eine Technologie die „End of life“ ist, niemand bereit ist noch Geld zu investieren, wird sich auch in den kommenden Jahren die Frage stellen, wie lange noch benötigte Baugruppen für die Aufrechterhaltung des Dienstes bereitgestellt werden können. Das sind natürlich die Gründe weshalb Telekommunikationsunternehmen weltweit an die Abschaltung von ISDN lieber früher als später denken. Erwähnt werden muss, dass auch jetzt schon viele aktuelle Produkte zusammen mit einem ISDN Anschluss nicht hergestellt werden können. Die Deutsche Telekom hat deshalb bereits schon in den letzten Jahren angekündigt bis Ende 2018 in ganz Deutschland alle ISDN Anschlüsse vom Netz zu nehmen. Umso unverständlicher ist es, dass gerade kleine Computer und Communications Unternehmen, die sich überdies auf ihre Fahnen heften, besonders inovativ zu sein, noch im Jahre 2019 ISDN Telefonanlagen als die Zukunftstechnologie anpreisen. Besonders aufgefallen ist uns in diesem Zusammenhang eine in Langenegg ansässige Computers & Communications Firma. Auf der aktuellen Webseite des Unternehmens (Stand Okt. 2019) wird ISDN nach wie vor als die ultimative Technologie dargestellt, also zu einem Zeitpunkt wo in Deutschland de facto ISDN flächendeckend abgeschaltet wurde. Laut der „Fachfirma“ NUSSBAUMER computers & communications bedeute ISDN weniger Stress. Zitat: “Jede der beiden Leitungen, oder genauer: jeder der beiden digitalen B Kanäle übertragt Daten mit 64 kBit/s also ein MB in ca. zwei Minuten Unabhängig von den Leitungswegen. Das ist rund doppelt so schnell wie die derzeit schnellsten Analog-Modems. Damit bekommen die von Ihnen genutzten Online-Dienste Flügel und auch das Internet Surfen „is more fan“. Es geht aber noch schneller: Mit einer entsprechenden PC-Karte können Sie beide B-Kanäle zusammenschalten und so die Geschwindigkeit auf 128 kBit/s verdoppeln! Das kann bei besonders Großen Dateien eine Menge Zeit, Geld und Nerven sparen. Apropos Nerven. Mit einem ISDN Anschluß sehen Sie schon vor dem Abheben des Hörers wer Sie anruft, ein geeignetes ISDN Endgerät oder Systemtelefon vorausgesetzt. Sie können also vorher entscheiden, wie wichtig Ihnen dieser Anruf ist. Zur Übermittlung der Rufnummer muß der Anrufer selbst gar keinen ISDN-Anschluß haben.“ Zitat Ende: Anmerkung: Dieser Text kann weitgehend auch auf der Web Seite der Fa. Loritz, erstellt im Jahre 2001, gelesen werden. Des Weiteren schreibt die Langenegger Computers & Communications Firma auf ihrer Webseite, „AGFEO Gold Partner“ zu sein. Ein Blick auf die offizielle AGFEO Seite zeigt wenig überraschend, auch AGFEO verweist auf die Abschaltung bzw. Umstellung auf „All-IP“ der Deutschen Telekom. Darüber hinaus gibt es aber noch einen weiteren interessanten Aspekt: So verfügt AGFEO gerade einmal zwei qualifizierte AGFEO Händler in Vorarlberg. Einer davon ist die Firma Elektrotechnik Fink in Riefensberg. Weitere 25 Fachhändler sind laut Abfrage offensichtlich nicht qualifiziert. Darunter auch die Langenegger Computer & Communications Firma. Die AGFEO Detailansicht verrät auch, dass besagte Firma vor ca. 16 Jahren (2003) letztmalig an einem Training teilgenommen hat. In einer so rasant entwickelnden Sparte wie es die Computer und Communications Branche darstellt - eine Ewigkeit.
Wie unsere Recherchen weiter gezeigt haben, hat die Langenegger Computers & Communications Firma ein breites Portfolio an Produkten und Dienstleistungen in petto. Zumindest die vielen verschiedenen Webauftritte erwecken diesen Eindruck. Bei genauem Hinsehen stellt sich aber heraus, dass es bei der Langenegger Computers & Communications Firma um eine „one man show“ mit den Bereichen Computer, Communications, Navi-Systeme, Zutrittssysteme, Digital und Textildruck E-Bikes, Software, Werbung/Marketing, Plakatwerbung, Webprogrammierung, Videoüberwachung, Flugdrohnen, Internetportalbetreiber, usw. handelt. Erschwerend hinzu kommt, dass der Eigentümer gleichzeitig auch der einzige Mitarbeiter der Firma ist, weder über eine Elektronik, Elektrotechnik noch eine Nachrichtentechnikerausbildung verfügt, sondern gerade mal über eine Schreinerausbildung vorweisen kann und offensichtlich mit so viel Technik einfach überfordert zu sein scheint. Möglicherweise ist es aber auch das neue Geschäftsfeld der Firma, die Aufdeckung vermuteter bzw. behaupteter Betrugsfälle, welche die Ressourcen der einzigen Arbeitskraft in Übermaßen bindet. Trotz aller Handikaps ist es nicht nur nicht nachvollziehbar, sondern dem Kunden gegenüber unverantwortbar zu der Neuanschaffung einer ISDN Telekommunikationsanlage zu raten. Zitat: „Der Einstieg in die ISDN-Welt muß nicht teuer sein. Das einzige, was Sie neu anschaffen sollten, ist eine ISDN Telekommunikationsanlage. Sie übernimmt dann die Rolle des digitalen Dolmetschers für ihre vorhandenen analogen Telefone, Anrufbeantworter, Telefaxgeräte usw. Wir planen , installieren und warten Ihre neue Telekommunikationsanlage auch ohne laufende Kosten (Wartungsvertrag). Ihre bisherigen Investitionen in Kommunikationstechnik müssen Sie also nicht völlig abschreiben und können trotzdem von den Vorteilen des ISDN Netzes profitieren. Fragen Sie uns, wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.“ Zitat Ende. Ja was soll man denn zu soviel Inkompetenz sagen. Alle - auch Personen die mit Technik nichts zu tun haben, wissen in der heutigen Zeit ist das schlicht und ergreifend Schwachsinn pur. Niemand auf der Welt nutzt Internet über eine Wählverbindung und schon gar nicht mit einem Analog-Modem. Es käme wohl auch niemand auf die Idee im Zeitalter der Hochgeschwindigkeitszüge eine Dampflokomotive dafür einsetzen zu wollen. Das langsamste Internetprodukt welches aktuell noch bestellbar ist, überträgt 8Mbit/s im Downlink – was bedeutet es ist 125 mal schneller als ISDN. „State of the art“ sind aber 100 Mbit und höher. Das ist mehr als 1500 mal schneller als ISDN. Ich glaube der Eigentümer dieser Computer & Communications Firma sollte gelegentlich sich ein RedBull gönnen – das soll angeblich ja auch Flügel verleihen.
Conclusio: Wenn Sie Beratung in puncto Telekomprodukte oder Dienstleistungen benötigen gehen Sie nicht zum „Schmiedle“ sondern gleich zum „Schmied“ – was heißen soll, wenden Sie sich besser an eines der großen Telekomunternehmen wie beispielsweise A1. Diese verfügen über „1A“ ausgebildete Experten die Ihnen mit Rat und Tat auch zur Seite stehen. Vielleicht kennen Sie in Ihrem Umfeld oder Freundeskreis auch einen Mitarbeiter oder Mitarbeiterin eines etablierten Telekommunikationsunternehmens, dieser oder diese wird Sie dann gerne an die richtigen Experten oder Stellen weiterleiten.
Ja und bei nüchterner Betrachtung kämen Sie ja auch nicht auf die verrückte Idee die Planung, Herstellung und den Einbau Ihrer neuen Einbauküche bei der Telekom in Auftrag zu geben. Wie sagt doch eine alte Volksweisheit: „Schuster bleib bei deinen Leisten!“

Links zum Thema ISDN Abschaltung:

Telekom.com (Magenta)

AVM

PlaceTel.de

ama-adress.de

Verbraucherzentralee.de

Sipgate.de

Anmerkung: Für die in diesem Beitrag angeführten Markennamen, Firmennamen und Warenzeichen gilt: Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Inhabern.

 MiBa

Es muss nicht immer ein Neuer sein !

 

Foto Bildausschnitt HP ZBook Laptop
Hewlett Packard (HP) ZBook.
HP ist bekannt für HighEnd Mess-
systeme und Computertechnik.
Foto Bildausschnitt IBC Desktp Computer
IBC Computer vom Schreiner.
Ihr Tischler macht's persönlich.

 Zumindest bei Autos der oberen Preisklasse findet diese Aussage oft die Zustimmung kaufwilliger Kunden. Tatsächlich finden Leasing KFZ Rückläufer deutscher Premiumanbieter reißenden Absatz. Und seien wir doch ehrlich ein zwei- oder dreijähriger gut gepflegter Mercedes mit einer Kilometerleistung von unter 100.000 Km, bzw. einer zu erwartenden Motor-Lebensdauer von über 200.000 oder 300.000 km kann so eine sinnvolle Alternative zum Neukauf eines Autos darstellen. Nun stellt sich die Frage, gilt dieser Ansatz auch für andere hochpreisige Güter? Sofort in den Sinn gekommen, sind mir dabei meine Computer und Notebooks. Habe ich mich noch vor etlichen Jahren für ein neues - der unteren Preisklasse angehörendes Notebook in der Kategorie €500,00 - €1000,00 - entschieden, so waren diese erstaunlicherweise bereits kurz nach Ablauf der Garantiezeit defekt. Bei dem ersten Gerät war es die Ladeelektronik, beim zweiten Gerät der Akku und beim dritten Gerät die Grafikkarte die ihre Dienste bereits nach relativ kurzer Zeit verweigert hat. Erwähnt werden muss, dass sich auch das billige Plastikgehäuse, welches sich bei intensiverem Gebrauch selbständig zerlegte oder auch die mehr als mangelhafte Tastatur. Mein Glück war es dennoch, dass ich schon von anno dazumal bis heute, bei einem renommierten Telekommunikationsanbieter zu arbeiten. Auf Grund meiner Tätigkeit als Nachrichtentechniker somit immer mit den höchstwertigsten Computer und Notebooks ausgerüstet werde. Da es sich um Leasinggeräte handelte wurden alle drei Jahre die Geräte gegen neue – aktuelle Technik, ausgetauscht. Ich stellte mir damals die Frage was denn mit den Leasingrückläufer wohl passieren würde – schließlich waren diese Geräte alle noch in einem hervorragenden, sowohl optischen als auch technischen Zustand. Rein zufällig habe ich dann von einem Arbeitskollegen erfahren, dass er bei Bedarf, sowohl für sich als auch Bekannte - Notebook oder Computer immer bei renomierten Firmen für Leasingrückläufer erwirbt. Also habe ich vor ca. sechs Jahren den Entschluss gefasst ebenfalls ein solches Leasinggerät mir anzuschaffen. Geworden ist es dann ein HP EliteBook mit i7 Prozessor, Full HD Auflösung und 8GB Arbeitsspeicher. Für jene Zeit ein Top-Gerät und das für gerade mal knapp € 500,00. Obwohl das Gerät bei mir jeden Tag im Einsatz ist und das Gerät schon manchmal ruppigeren Bedingungen wie z. B. Reisen mit Bus und Bahn etc. ausgesetzt wird, arbeitet es nach wie vor zuverlässig und ohne Probleme. Selbst der Akku ist nach so langer Zeit noch in Ordnung. Einziges „Face Lifting“ welches das Notebook vor gut zwei Jahren bekommen hat, ist ein Upgrade auf Win 10 und eine schnelle SSD Festplatte. Noch kann mit dem Gerät rasch und zügig gearbeitet werden. Umgerechnet auf die Jahre belaufen sich somit die jährlichen Kosten vielleicht auf ca. € 100.00 p.a. ein wirklich hervorragender Wert. Gerade in Bereichen der Technik, wie beispielsweise im Amateurfunk oder in der Elektronik, geht der Trend in Richtung Simulationssoftware. Was früher bestenfalls nur Universitäten oder finanzkräftigen Firmen zur Verfügung stand kann mittlerweile auch von Hobbyelektronikern oder Amateurfunkern genutzt werden. So können beispielsweise ganze Funknetze simuliert werden und die Ausbreitungsbedingungen - abhängig vom Standort der gewählten Antennen - relativ genau berechnet werden. Ebenso gibt es auch Softwareprogramme, um elektronische Bauelemente /Baugruppen / Filter oder Antennen zu simulieren. Das spart natürlich Zeit und Geld. Dies ist auch der Grund, weshalb ich mir wieder eine neue „high performance“ Workstation ein HP ZBook mit i7 QuadCore Prozessor 32 GB Arbeitsspeicher sowie eine 1TB SSD Festplatte für unter € 900,00 gegönnt habe. Ob ich das Gerät nach 9 Jahren immer noch verwenden werde kann ich natürlich nicht sagen. Aber auch nach 4 ½ Jahren belaufen sich die jährlichen Hardware Kosten gerade mal auf € 200,00 und das ist für ein Gerät dieser Klasse einfach unschlagbar. Aber auch bei DeskTop Rechnern bzw. Workstations gibt es beispielsweise von HP tolle Geräte zum absolut günstigen Preis. Diese Geräte eigenen sich ebenso hervorragend für Aufgaben in Gewebe, Industrie oder auch im Privatbereich. Und wichtig, auch im Servicefall sind Ersatzteile problemlos zu bekommen.
Fazit: Es macht schon Sinn sich anstelle taiwanesischem Billigschrott – auch wenn vielleicht noch ein vertraut klingender Markenname aufgedruckt sein mag, doch für ein Computermodel eines renommierten Computerbauers zu entscheiden - auch dann wenn es sich nicht mehr um ein brandaktuelles Gerät handelt. Darüber hinaus können mit einem längeren Lebenszyklus der verwendeten Geräte wertvolle Rohstoffe gespart, bzw. die Umwelt entlastet werden .

Anmerkung: Für die in diesem Beitrag angeführten Markennamen, Firmennamen und Warenzeichen gilt: Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Inhabern.

 GNU

REichsbürger, Identitäre was ist das??
Gibt es so was auch in Österreich??

Reichsbürger

  •  sind Spinner (verrückt sind immer die Andern)
  • hohe Gewaltbereitschaft
  • haben Realitätsverlust
  • sind beispielsweise in sozialen Medien gut vernetzt
  • sind Staatsverweigerer
  • erkennen keine Bescheide oder Gerichtsbeschlüsse an
  • leugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland
  • picken sich heraus was ihnen gerade passt
  • weigern sich Steuern zu zahlen

das sind nur einige Gedanken die einem zum Thema Reichsbürger ad hoc einfallen.

Foto Deutscher Reichsbürger Reisepassn
Reichsbürger eine Gefahr für die
demokratische Gesellschaft?

Wikipedia weiß aber mehr darüber zu berichten. So wird in Deutschland von ca. 19.000 Sympathisanten ausgegangen - ein nicht unerheblicher Teil scheint auch militant zu sein und ist bewaffnet. Nach neuster Erkenntnis besteht auch eine Große „Schnittmenge“ zu rechtsextremen Vereinigungen. Seitens offizieller deutscher Regierungsstellen wurde das „Reichsbürger“ Problem unterschätzt. Erst mit den Schussattacken auf die Polizei – ein Polizist ist an den Folgen gestorben, bzw. weitere wurden verletzt, wurde die Gefährlichkeit dieser Gruppierungen hinaufgestuft. Die Identitären oder auch besser bekannt unter dem Begriff „Identitäre Bewegung“ wurde in Frankreich begründet und hat auch Ableger in anderen Europäischen Staaten, so z.B. in Österreich. Auch sie sind dem rechtsextremen Spektrum zuzurechnen und vertreten dem entsprechend auch praktisch idente Ideen, wie die Reichsbürger oder andere rechtsextremistische Gruppierungen. In Österreich wurde in der jüngeren Vergangenheit gegen Identitäre (Staatsverweigerer) vorgegangen. So hat beim Landesgricht in Graz erstmal in der Zweiten Republik ein aufsehenerregender Prozess wegen Hochverrat stattgefunden. Mit dem grauenhaften Massaker in Christ Church Neuseeland und der Spende des Attentäters an den Anführer der Identitären in Österreich sind diese wieder einmal mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gelangt. Wie aus den österreichischen und internationalen Medien zu entnehmen ist, gibt es auch Verbindungen zu der rechtspopulistischen freiheitlichen Partei Österreichs. Was sind mögliche Gründe / Auslöser die den Zulauf zu diesen Gruppierungen begünstigen: Experten meinen, dass schon das persönliche Unvermögen am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben zu können, verbunden mit dem Gefühl zu kurz gekommen zu sein, dazu führt sich derartigen Gruppen anzuschließen. Allzu oft seien es aber auch eine finanzielle Schieflage oder auch nur bei Gericht in einer Angelegenheit nicht Recht bekommen zu haben, die zu diesem Schritt führen können.

 

 

 MiBa

Draghi Sei Dank?!?

 

Bild Mausefalle mit Geldscheine
Schuldenfalle? Der Schein jemand sei
Eigenümer einer Immobilie kann
trügen. Immer öfter ist die Bank der
wahre Eigentümer.

Die nun schon über 10 Jahre anhaltende Finanzpolitik der EZB, die sogenannte Null Prozent oder die Politik des billigen Geldes zeigt auch in Vorarlberg ihre Wirkung. Großzügig dimensionierte Industrie- und Gewerbehallen werden in großer Anzahl errichtet. Aber auch die Wohnbaufirmen und der private "Häuslebauer" erfreut sich über das billige Geld. Gebäude schießen schon wie Pilze aus dem Boden - mit dem Nachteil, dass kaum mehr leistbare Baugründe verfügbar sind. Auch Banken stehen im Wettbewerb und nutzen die Gunst der Stunde um ihre Geschäfte zu machen. Waren früher noch für die Immobilienfinanzierung neben einem erheblichen Eigenmittelanteil noch ein sicheres Einkommen Voraussetzung, bzw. die Empfehlung der Bank den Kredit respektive die monatliche Kreditrate so zu wählen, dass maximal ein Drittel des verfügbaren Familieneinkommens für die Bedienung der Kreditschuld vorzusehen sei, scheinen diese Grenzen heute niemanden  mehr zu interessieren.

Wie aus der Fernsehwerbung zu entnehmen ist werden immer wieder "Null Prozent" Finanzierungen beispielsweise für den Kauf eines privaten PKW's (Laufzeit 10 Jahre bis zur Höhe von max. 75.000,00 Euro) angeboten. Scheinbar wird der Eindruck vermittel, als gebe es gratis Geld und Mann/Frau brauche nur noch zuzulangen. Es stellt sich nun die Frage, gibt es dennoch Kriterien welche erfüllt werden müssen um an den unendlichen Geldtopf zu gelangen??

Tatsächlich gibt es Personen die von diesem Geldsegen ausgenommen sind. Ein Gespräch mit einer befreundeten Bankangestellten bringt es ans Tageslicht. Auch die Banken wollen ihre Sicherheiten und dabei natürlich noch etwas Geld verdienen. Für Personen - wie es die Bankangestellte etwas trocken formulierte, die schon "End of life" sind, also sich im Pensionsalter befindet sieht es schlecht aus. Bei einer differenzierten Betrachtung wird aber klar, es gibt unter bestimmten Voraussetzungen auch für ältere Bankkunden noch Kredite. In diesen Fällen sichern sich die Banken mit dem Kreditvertrag respektive entsprechendem Grundbucheintrag auch gleichzeitig die Liegenschaft, was bei den nach wie vor exorbitant steigenden Grundstückspreisen ein sehr lukratives Geschäft darstellt. Tja die Boni der kleinen und großen Bankmanager wollen halt auch bezahlt werden und vielleicht kommt der eine oder andere "Jungbankmanager" so zu seinem günstigen Baugrund oder Liegenschaft.

Für unser hypothetisches Beispiel gehen wir von einem fiktiven Interessenten für einen Bankkredit aus. Wir nehmen an er ist männlich und wir nennen ihn mal Herrn Bertele. Wie der Name uns vielleicht verraten möchte ist er aber kein Schwabe. Er ist ca. 65 Jahre alt, hat eine angeborene Rechenschwäche aber trotzdem die Sonderschule erfolgreich abschließen können. Darüber hinaus hat er nie besonders viel gearbeitet, verfügt deswegen auch über kein eigenes Vermögen und kann nach Hinzurechnung der staatlichen Mindestsicherung über ein monatliches Einkommen von ca. 800,00 Euro verfügen. Nun hat Herr Bertele  aber etwas geerbt (vielleicht auch nur ergaunert), möchte die nicht in seinem Besitz befindlichen Anteile von den Miteigentümern übernehmen und hat deswegen etwas Finanzbedarf. In unserem Beispiel gehen wir von einem Fehlbetrag von  200.000,00 Euro aus, wobei 100.000,00 Euro für die Ausbezahlung der Miteigentümer angenommen wird und weitere 100.000,00 für die Abdeckung der im Laufe der Jahre angesammelten Altschulden, sowie der noch offenen Notar- Anwalts- und Gerichtskosten etc. benötigt werden. Wegen des Alters und des erhöhten Ausfallsrisikos  wäre die Bank oder der Investor noch bereit für maximal 60 Monate, also 5 Jahre zu 3% p.a. Geld auszuleihen. Nachdem nun die Eckdaten bekannt sind können wir nun meinen Lieblingstaschenrechner, einen alten TI-83Plus mit eingebauten "Finanzfunktionen" dazu befragen, wie hoch denn eine Monatsrate ausfallen würde.

Kapital:  € 200.000,00
Kreditdauer:  60 Monate (5Jahre)
Kreditzinssatz:  3%
Endfälliger Restbetrag:  € 0,00
montl. Kreditrate:  € 3.590,14

Natürlich braucht man hier kein Finanzexperte sein um zu erkennen, dass mit der verfügbaren monatlichen Pension sich dieses Rechenbeispiel bei weitem nicht ausgehen wird. Aber auch bei einer angenommen Laufzeit von 180 Monate also 15 Jahre - der Kreditnehmer müsste dann bis zu seinem achtzigsten Lebensjahr € 1.377,27 monatlich bezahlen, ist schlicht weg unmöglich. Selbst wenn Herr Bertele nur die Kreditzinsen bedient - die Kreditsumme also Endfällig stellen lässt, bleibt eine monatliche Zinslast von € 493,25. Mit einem Einkommen von gerade Mal € 800,00 könnte Herr Bertele wohl nicht überleben. Es wäre dann nur noch eine Frage der Zeit bis die Bank oder der Investor die Immobilie übernehmen würde und Herrn Bertele auf Staatskosten in ein Seniorenheim abschieben ließe, um so den Schuldenberg nicht weiter anwachsen zu lassen, respektive so früh als möglich in den Besitz der Liegenschaft zu gelangen. Also ein Szenario wie es Herr Bertele sich wohl in seinen schlimmsten Träumen nicht vorstellen könnte.

Wie hatte doch der JoKi gemeint.

Geld macht glücklich,
wenn man rechtzeitig drauf schaut
das man's hat wenn man's braucht !

 MiBa

Immer mehr Ältere sind verschuldet !

 

Foto Alter Mann
Old Man

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung "SZ" würde die Überschuldung von Senioren zügig voranschreiten. So sei in Deutschland jeder Zehnte überschuldet. Immer mehr alte Menschen in Deutschland seien nicht mehr in der Lage ihre Rechnungen zu bezahlen.

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung bestätigt in einer Analyse, dass 70 Prozent der befragten Frauen und 53 Prozent der befragten Männer darauf angewiesen sind, im Alter arbeiten zu gehen. Experten prognostizieren, dass das Problem der Altersüberschuldung noch zunehmen wird. Die finanziellen Reserven der Betroffenen sind zudem begrenzt. 

Auch wegen der steigenden Mieten wird die Sicherung des gewohnten Lebensstandards für immer mehr Senioren unmöglich. Die Mietbelastung liegt bei den meisten Rentner bei über 50 Prozent des Einkommens. Kritisch wird es aber schon bei über 30 Prozent.

 

MBa

 

Digitalisierung, Datenschutz und deren Risiken im Alltag.

 

Mit der fortschreitenden Digitalisierung einerseits, sowie der rasanten Entwicklung in puncto Leistungsfähigkeit - bei gleichzeitigem Preisverfall einzelner computertechnischer Komponenten - kommen vermehrt nicht nur kleinere Firmen sondern auch schon einzelne Personen / Dienstleister in die Lage große Datenmengen zu sammeln und auch zu archivieren. Begünstigt werden die Möglichkeiten zudem durch die heute gängigen Smartphones und auch die große Anzahl – meist nur unzureichend gesicherter WLAN Netze. Waren bis vor einigen Jahren diese Möglichkeiten nur Behörden oder großen Unternehmungen vorbehalten, besteht heute de facto für Jedermann die Möglichkeit der „Datenvorratshaltung“. Während die großen Firmen aus der Kommunikationsbranche oder auch Banken und Versicherungen durchwegs sehr gewissenhaft und penible mit Ihren Kundendaten umgehen und auch durch strenge Datenschutzvorschriften, Verhaltenscodexe und durch permanente Schulungen der Mitarbeiter die Daten vor möglichem Missbrauch schützen, fehlen die vorhin genannten Maßnahmen meist bei Kleinunternehmen oder Einzeldienstleistern zur Gänze. Hinzu kommt, dass ein erheblicher Teil der Gewerbetreibenden, Arztpraxen, etc. meist über keine eigenen Sicherheitsbeauftragten oder IT Experten im Unternehmen verfügen. In den meisten Fällen werden – nicht zuletzt wegen des enormen Kostendrucks diese IT Tätigkeiten nichtzertifizierten Dienstleistern oder auch kleinen Computerhändlern anvertraut. Geradezu schon fahrlässig erlangen somit betriebsfremde Personen Zugang zu vertraulichen Daten auf Fileservern, zu ungeschützten Sicherheitsschlüssel bei WLAN Netzwerken oder zu Telefonlisten in Telefonanlagen. Aber auch wenn die vorhin aufgefürten Experten das Haus schon verlassen haben, besteht immer noch Gefahr durch missbräuchliche Verwendung von zuvor eingerichteten Fernwartungen bei Servern bzw. auch Telefonanlagen. Es besteht dann mit praktisch minimalem Aufwand die Möglichkeit, auch große Datenmengen in kürzester Zeit zu kopieren oder auch Telefongespräche mit zu verfolgen. Wird bei Großunternehmen jeder Zugriff auf Daten in den Systemen mit protokolliert und ist damit auch im nachhinein jederzeit nachvollziehbar, wer wann Einsicht in Daten genommen hat, ist das bei kleinen bzw. Kleinstunternehmern oder Einzeldienstleistern nicht möglich. Ebenso führt Datenmissbrauch bei Großunternehmen in Regel zu einem Strafverfahren und bei schuldhaftem Verhalten zur fristlosen Entlassung des Delinquenten.

Was kann nun gemacht werden, dass auch kleine Gewerbebetriebe, Arztpraxen etc. vor einem möglichen Datenmissbrauch geschützt sind? 
  • Lassen Sie nie Betriebsfremde allein an Ihre EDV (Computer, Server, Telefonanlagen, Router, etc.)
  • Verweigern Sie die Installation von Programmen zur Fernwartung von Computer, Server, Telefonanlage, Router, etc.) 
  • Geben Sie keine Passwörter bekannt, bzw. ändern Sie diese unverzüglich nach Bekanntgabe an Dritte.
  • Geben sie keine Sicherungsdateien, Backups oder Images aus der Hand.
  • Bitten Sie den Mitarbeiter sein Smartphone auszuschalten und vergewissern Sie sich, dass nicht illegal Videos oder sonstige Aufzeichnungen gemacht werden. Auch wenn es anfangs noch nicht den Anschein erweckt. Video und Tonaufzeichnungen können geschnitten, verändert, manipuliert und zu einem späteren Zeitpunkt gegen Sie verwendet werden. 
  • Ferner setzen Sie auf Ihren Hausverstand, seien Sie misstrauisch. Recherchieren sie im Vorfeld, ob jene Personen zuverlässig und vertrauenswürdig sind oder ob im Internet bereits mögliche Straftaten oder Verurteilungen bekannt sind. Prüfen Sie ferner ob der IT Experte Ihres "geringsten Misstrauens" nicht noch andere Geschäftsfelder bedient, wie z. B. die Überwachung von Personen und Gebäuden anbietet, oder aber auch Betreiber von Betrugs-Info-Plattformen im Internet ist. Meistens ist es gerade dieses Klientel, welches sorglos mit dem Datenschutz umgeht oder auch wenn es für sie opportun erscheint vor Missbrauch nicht zurückschrecken.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich euch einladen bei unserer aktuellen Umfrage mitzumachen. Das Thema lautet diesmal:

Würden Sie einem Unternehmer oder Dienstleister, welcher nachweislich sorglos oder aber gezielt missbräuchlich mit dem Datenschutz umgeht, Zutritt zu Ihrer EDV Anlage gewähren?

Ebenso besteht auch die Möglichkeit diese Thematik im Forum der Langenegg.info zu diskutieren und sich mit anderen Forenmitglieder auszutauschen. Vielleicht gibt es auch Datenschutzmissbrauchsfälle aus Langenegg oder aus der Region die ihr im Forum bekannt machen möchtet.

Auf viele Beiträge freut sich Eure Sys@Mina.

 

Gemeinsame Notfunkübung mit dem öserr. Bundesheer und den Funkamateuren.

 

Bild AuroraBolearis
Sonneneruption

Wie die Jahre zuvor wurde auch dieses Jahr am 1. Mai in Österreich eine Notfunkübung abgehalten. Neben dem Bundesheer und den Bezirkshauptmannschaften waren auch die A1Telekom und natürlich die Amateurfunker mit eigener Notstromversorgung mit dabei. Die Übungsannahme lautete diesmal ein "Solar Flare" enormen Ausmaßes hat Telekommunikationsanlagen aber auch Anlagen der Energieversorgung großflächig zum Erliegen gebracht. Laut der Übungsvorgabe sollten nach dem ersten Abklingen des Solare Flares das Bundesheer versuchen mit den einzelnen Bezirkshauptmannschaften via Funk Kontakt aufzunehmen. Des Weiteren versuchten in der Übungsannahme zwei Teams der A1Telekom zusammen mit der Zentrale im Arsenal wichtige Netzknoten der A1 Telekom wieder in Gang zu setzen. Dabei wurden auch Amateurfunkstationen mit eigener Notstromversorgung zur Nachrichtenübermittlung miteingebunden.

Was eigentlich ist ein "Solar Flare"?

 

Bild AuroraBolearis
Aurora Borealis

Als Solar Flare werden Sonnenwinde bezeichnet, die durch Eruptionen auf der Sonne entstehen. Es werden dabei von der Sonne riesige Mengen von geladener Materie in das Weltall geschleudert. Solche Sonnenstürme können einmal die Woche oder auch mehrfach am Tag auftreten. Wie die Wissenschaft herausgefunden hat, gibt es auch einen direkten Zusammenhang mit den sogenannten Sonnenflecken, welche einem elfjährigen Zyklus folgen. Kleinere solcher Sonnenstürme gehören sozusagen zum Alltag und können eventuell zu Störungen des Funkverkehrs oder von Navigationssysteme für mehrere Minuten oder Stunden führen. Abgesehen davon können dieser Ereignisse an den Polkappen der Erde als Polarlicht oder Aurora Borealis bzw. Aurora Australis beobachtet werden. Das Magnetfeld der Erde wirkt als Schutzschild und verhindert weitgehend, dass die geladenen Materieteilchen die Erde erreichen. Am Nord- bzw. Südpol jedoch wo die magnetischen Felder in die Erde aus- bzw eintreten kollidieren die geladenen Teilchen mit der Erdatmosphäre und setzen dabei Photonen frei - was eben zu den vorhin genannten Polarlichtern führt.

Was ist nun so gefährlich an diesem "Solar Flare"?

1859 ereignete sich der erste dokumentierte Solar Flare (Carrington flare). Bei dieser wurde eine enorme Menge geladener Materie in Richtung der Erde geschleudert. Folgen waren eine massive Störung des Erdmagnetfeldes, sodass Polarlichter bis weit in den Süden zu beobachten waren. Zudem waren in Europa (auch in Wien) über mehrere Stunden Telegraphie Verbindungen nicht nutzbar. Auch wenn die Batterien von den Telegraphie Leitungen abgetrennt wurden standen diese noch auf Grund der enormen Ladungsverschiebungen unter hoher Spannung. Experten vertreten die Meinung, dass unter ähnlichen Verhältnissen wie sie 1859 bestanden, heute nicht nur Satelliten gestützte Kommunikations- und Navigationssysteme sondern auch terrestrische Kommunikationssysteme zerstört werden könnten. Darüber hinaus müsse wohl auch im Bereich der Energieversorgungsinfrastruktur mit Zerstörungen gerechnet werden. Eine Instandsetzung der Infrastrukturen könnte dabei Wochen, Monate wenn nicht Jahre in Anspruch nehmen. Zweifelsohne wäre mit massiven Einschränkungen zu rechnen.

Was für einen Nutzen hat diese Notfunkübung?

Manch einer fragt sich wieso diese Amateurfunkstellen in der heutigen Zeit noch benötigt werde oder fühlt sich möglicherweise durch die vorhandenen Antennenanlagen bedroht, bzw. vertritt vielleicht auch die Meinung es sei schon ausreichend wenn in einem Katastrofenfall erst die Funkanlagen errichtet werden. Wie das Amateurfunkgesetz zum Ausdruck bringt sind Amateurfunkstelle auch geleichzeitig Notfunkstellen und erfüllen somit in einem Katastrofenfall zusammen mit anderen Organisationen wie beispielsweise dem Bundesheer, oder den Bezirkshauptmannschaften eine wesentliche Aufgabe in der Notfallkommunikation. Glücklicherweise sind wir zumindest in unseren Breiten mit Katastrofen nur sehr selten konfrontiert - umso wichtiger erscheint daher die Abhaltung von regelmäßigen Übungen um gerade bei Notfälle oder Katastofen die Abläufe zu kennen und so nicht gefahrzulaufen im Chaos zu versinken. Angemerkt seien hier beispielsweise die Feuerwehren, die regelmäßige Übungen abhalten und dadurch in die Lage versetzt werden im Ernstfall rasche und professionelle Hilfe gewährleisten zu können. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind auch die Erkenntnisse die aus jeder dieser Übungen gewonnen werden können. So ist es möglich die Qualität und den Nutzen kontinuierlich zum Wohle Aller zu verbessern. Gerade Behörden, öffentlichen Institutionen oder auch große Kommunikationsunternehmen haben die Bedeutung einer gut funktionierenden Notfallkommunikation und hier besonders das Potential des Amateurfunks erkannt.

Wer sich für das Thema interessiert findet dazu im Internet reichlich Informationen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sonneneruption

https://www.youtube.com/watch?v=nmDZhQAIeXM

https://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2008/06may_carringtonflare/

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenundtechnik/am-rand-des-weltalls-filmte-die-nasa-ein-phänomen-das-sonst-nur-astronauten-zu-gesicht-bekommen/ar-BBL7Cs8?ocid=ems.msn.05182018

 

 GNU

 

Wird Österreich das neue Griechenland?

 

In ihrem Artikel berichtet das Nachrichtenmagazin "Die Presse"  die Österreicher seien weit höher verschuldet als die anderen Europäer. Wärend die Schulden im EU Durchschnitt bei €8.000,00 lägen, stünden die ÖsterreicherInnen durchschnittlich mit € 15.600,00 in der Kreide. In Österreich seien zwar weniger Menschen verschuldet, diejenigen aber mit Schulden dafür umso mehr, so das Nachrichtenmagazin.

Zitat: Die Presse
Im Durchschnitt sind den Angaben zufolge 49 der Befragten frei von Privatschulden, in Österreich demnach sogar 57 Prozent. Nur die Niederländer mit 68 Prozent liegen besser als die Österreicher. Auch wenn mit zunehmenden Alter der Schuldenstand zurückgeht, hat die Generation 55plus noch Privatschulden von 12.700 Euro; aber fast um die Hälfte weniger als die 25- bis 34-Jährigen mit 23.900 Euro.
Fast die Hälfte der in Österreich Befragten gab übrigens keine Auskunft über ihren Schuldenstand: 14 Prozent gaben an, ihn nicht zu kennen, 34 Prozent wollten über die Höhe keine genaue Auskunft geben. Aus den Antworten der Übrigen lässt sich laut Institut folgendes ableiten: Männer haben mit 17.300 Euro im Schnitt mehr Schulden als Frauen (13.600 Euro).

Quellenangabe: Die Presse

 

GNU

Der Transistor ist 70 geworden.

 

Universal transistor BC548.
Universal NPN Silizium Transistor BC548

Am Vortag des Heiligabend, am 23.12. 1947 wurde in den Bell Labs von John Bardeen, Walter Brattain und William Shockley der erste Transistor überhaupt zum Laufen gebracht. Mit der Erfindung des Transistors wurde eine revolutionäre Entwicklung in der Elektronik in Gang gesetzt. In den 60iger Jahren hat dann die Verdrängung der bis dahin verwendeten energiehungrigen Elektronenröhren einegesetzt. Heute werden auf einem Siliziumplättchen von wenigen mmmehr Transistoren untergebracht als Menschen auf der ganzen Erde leben - Tendenz steigend. In einem einzigen Smartphone befinden sich zig Milliarden Transistoren.

GNU

Do it yourself !

 

Foto Alte Schreinerei
Selber machen macht Spaß.

Do it yourself, fix it sind die Schlagworte die in aller Munde sind. Gemeint sind damit Sachen oder Dinge selber zu machen. Wenn ich mich an meine Kindheit zurück erinnere so war das doch schon vor vielen Jahren gang und gäbe. Es war normal, einen eigenen Garten zu haben oder auch ein paar Hühner zu halten und so die Familie mit frischem Gemüse oder Eier zu versorgen. Die Liste an Beispielen ließe sich natürlich nahezu beliebig fortsetzen. Interessanterweise ist diesbezüglich heute so etwas wie eine Renaissance festzustellen. So ist es keine Seltenheit, dass jemand einen Garten hat und auch verschiedene Dinge wieder selbst gemacht werden. Auch die in Mode gekommenen Reparatur-Cafes, wo sich Leute bei der Reparatur defekter Geräte gegenseitig unterstützen und auch diverse Tipps zu bekommen sind, ist ein weiteres Indiz dafür. Natürlich haben sich mit der Zeit auch die technischen Möglichkeiten weiterentwickelt und so sind heute eine Menge Tools und auch Informationen aus dem Internet verfügbar die so manches Vorhaben erleichtern oder auch erst überhaupt möglich machen. Inspiriert vom Langenegg.Info Forum auf dem der User „Langenegger“ in seinem Posting auf ein Softwaretool Namens WebSite X5 verweist, habe ich mich im Internet auf die Suche nach diesem angeblichen Wundertool begeben und bin auch gleich fündig geworden. Tatsächlich verfügt dieses Tool zur Erstellung von Internetseiten über einen beträchtlichen Umfang. So lassen sich ohne jegliche Kenntnisse in der Weberstellung auf Anhieb durchaus brauchbare Seiten erstellen, ohne dabei eine Zeile in HTML oder Programmcode wie beispielsweise PHP, JavaScript oder ähnliche schreiben zu müssen. Genauso wenig werden Kenntnisse in der Database Programmierung vorausgesetzt. Kurzum ein Werkzeug welches auch dem blutigen Laien die Erstellung von Webseiten ermöglicht. Darüber hinaus gibt es im Internet auf Youtube unzählige „Tutorials“ welche den Einstieg bzw. Handhabung des Programms hervorragend erklären. Unschlagbar ist auch der Preis dieses Tools. So kostet die Einsteigervariante gerade mal knapp 20 Euro. Die nächst größere Variante, welche unter anderem mit einer wesentlich erweiterten Template Bibliothek aufwarten kann, ist für unter 70 Euro zu bekommen. Die Professional Edition mit der Möglichkeit einen Web Shop bereitstellen zu können schlägt mit 199 Euro zu Buche. Aber auch dieser Preis ist unschlagbar günstig, bedenke man doch mit einem Web Shop lukrative Geschäfte machen zu können. Die genannten Preise sind nur einmalig zu bezahlen. Es werden auch keine weiteren Lizenzgebühren fällig. Geht man davon aus, dass abhängig vom Umfang einer Webpräsenz schnell mehrere Hundert bzw. bei umfangreichen Webseiten auch mehrere Tausend Euro anfallen können, macht es natürlich Sinn die Webseiten für die eigene Firma, die zu vermietende Ferienwohnung oder den Lieblingsverein selbst zu erstellen und damit ordentlich viel Geld zu sparen. Schlussendlich stellt sich natürlich die Frage wieso denn nicht alle dieses ultimative Tool bei der Webprogrammierung einsetzen? Natürlich gibt es auch eine Einschränkung wie bei allen Programmgeneratoren. So basieren die Webseiten, die erstellt werden können auf sogenannten Templates die mehr oder weniger mit dem Tool mehr oder weniger einfach konfiguriert und angepasst werden können. Benötigt beispielsweise jemand eine Webseite die an das „Corporate Design“ der Firma angepasst werden muss oder müssen auch Daten verarbeitet werden ist das mit derartigen Tools wenn überhaupt nur mit extrem hohem Aufwand möglich. Tools wie sie von professionellen Webentwicklern eingesetzt werden und diese Einschränkungen nicht aufweisen, kosten pro Lizenz ca. 690 Euro jährlich. Darüber hinaus werden fundierte Kenntnisse zumindest in HTML, PHP, JavaSkript, SQL etc. vorausgesetzt. Für Null acht fünfzehn Websites – ich vermute einmal das sind 80% aller Webseiten, ist WebSite X5 jedoch völlig ausreichend und das für einen unschlagbar günstigen Preis. Natürlich ist auch eine Gratisversion für "Hobbybastler und Laien" zum Ausprobieren herunterladbar. Ein kleiner Streifzug durch die Langenegger Webseiten hat gezeigt, dass auch in Langenegg WebSite X5 seine Anhängerschaft hat. Ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben, gibt es im Anschluss noch eine kleine Auswahl an Webseiten welche mit WebSite X5 erstellt wurden. Abschließend wünsche ich euch allen viel Spaß beim Erstellen eurer eigenen Webseiten. Für Leute die vielleicht große Euro Summen für das Erstellen ihrer Webseite ausgegeben haben darf ich trösten. Das ausgegebene Geld ist nicht verloren. Es hat nur den Besitzer gewechselt. In diesem Sinne DIY 😉 und frohes Schaffa!

MiBa


Beispiele für mit WebSite X5 erstellte Webseiten.

Anmerkung: Für aufgeführte Markennamen, Firmennamen und Warenzeichen gilt: Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Inhabern.